Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Spiegelbild - Blick hinter die Theke


Mehr über

Reisen (741)Länder (562)Globetrotter (569)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hamburger Rathaus
Jungfernfahrt der "Mein Schiff 3"...... wir waren dabei. Teil I
Nachdem wir doch noch eine Kabine für die Jungfernfahrt bekommen...
ein kleiner Teil der Demonstranten ...
Sind die Kanarischen Inseln noch zu retten?
Die spanische Regierung hat im März 2012 den Start von Erdölbohrungen...
Schiffswrack an der Küste von Namibia
Das Schiff "Kolmanskoop" ist 2006 bei Swakopmund auf Grund gelaufen....
Dieser Elefant versperrte uns zunächst die Piste.
Salzgewinnung in der Nähe von Swakopmund, Namibia
An der Küste des atlantischen Ocean in Namibia wird Salz produziert....
Singing Stones - singende Steine.
Singing Stones. Wir waren verblüfft als wir die Steine mit anderen...
Und plötzlich in Mitten einer Elefantenherde.
Auf einer Pirsch-Fahrt im "Moremi Wildlife Reserve" (im Okavango...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
26.542
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 16.02.2011 um 15:14 Uhr
Alles probiert? Dann aber prost! (;-
Ingrid Wittich
15.488
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 16.02.2011 um 20:48 Uhr
Gute Fotografier-Idee.
Adelbert Fust
5.042
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 16.02.2011 um 23:08 Uhr
Hallo Frau Toth,
wir waren ganz brav, wir haben in der Bar nur ein Kaffee ohne Schuss getrunken. Wie man sieht haben wir eine Kaffeetasse vor uns.
Ingrid Wittich
15.488
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 17.02.2011 um 08:55 Uhr
Den "Schuss" könnte man ohnehin nicht sehen ;-)
Ilse Toth
26.542
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 17.02.2011 um 13:12 Uhr
Das stimmt!, Herr Fust. Aber Sie schauen so "sehnsüchtig" die Flaschen an- ganz "verklärt"! (;-
Adelbert Fust
5.042
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 17.02.2011 um 13:26 Uhr
Hallo Frau Toth,
dies täuscht etwas, das Bild wurde ohne Blitz gemacht, man musste daher lange stillsitzen.
Ilse Toth
26.542
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 17.02.2011 um 13:44 Uhr
Na, dann will ich es Ihnen mal glauben! (;-
Christian Momberger
10.373
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 18.02.2011 um 21:25 Uhr
Dennoch, gute Idee.
Norbert Fust
2.865
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 19.02.2011 um 00:12 Uhr
Das Bild mit den Tassen und den Spirituosen erinnert mich an ein Schwedisches Sprichwort:

Kaffee utan brännvin, är en jävla blandning !

(Kaffee ohne Branntwein ist eine verteufelte Mischung !)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

von:  Adelbert Fust

online
Interessensgebiet: Gießen
Adelbert Fust
5.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rotschnabel Togo, Aufnahme in Botswana
Ich möchte auf das neue Reisetagebuch meiner Reise durch Namibia und...
Kannst Du mal schnell herkommen und helfen den Fels zu stützen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 149
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wie gefällt dir mein Piercing?
Ist das nicht ein Prachtkerl?
Mäusebussard
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Lisa Schmidt (li.),Tim Auner
Von England bis Indien – Francke-Schüler berichten über Auslandserfahrungen
Warum nicht einmal ein anderes Land kennenlernen und zum Beginn der...
Hexen- und Geisterjäger
Es ist ja heute Halloween, wir deshalb um die Häuser ziehn, wir...
Landrätin Anita Schneider und Marion Löhr-Böger präsentieren die Ausstellung und machen mit einem Stück Schafskäse deutlich, wie lecker Naturschutz sein kann. Marion Löhr-Böger hat die Ausstellung konzipiert.
Wanderausstellung „Behütete Weiden“ macht Lust auf "Wetterauer Hutungen"
„Wir haben häufig Ausstellungen hier in der Verwaltung zu Gast. Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.