Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Melodischer Hardcore mit “Defeater“ & Support

Defeater aus USA
Defeater aus USA
Gießen | Die Bostoner Jungs von „Defeater“ sind für viele Fans nach der Auflösung von „Have Heart“ seit nunmehr drei Jahren der neue Stern am Himmel des melodischen Hardcore. Jetzt kommen sie als Headliner zum zweiten Mal nach Deutschland und sind am Mittwoch, dem 18. Februar im Musik- und Kunstverein Gießen (MuK) zu hören. Ihre aktuelle Scheibe „Travels“ ist - für Bands aus der Szene eher ungewöhnlich - ein Konzeptalbum, das den Leidensweg eines jungen modernen Menschen aus stark zerrütteten Familienverhältnissen erzählt.

Begleitet werden „Defeater“ auf ihrer Tour von der australischen Hardcore-Punkband „Carpathian“, die sich um einige Nuancen dunkler präsentiert: Moderner Hardcore in Moll, der sich von Song zu Song langsam, aber stetig intensiviert, so punkten die fünf Musiker aus Down Under, die seit 2002 schon viele Shows rund um den Globus gespielt haben.

In der deutschen Hardcoreszene unterwegs und an diesem Abend live dabei sind auch „Patsy O´Hara“ aus Bielefeld. Die Band zeigt, dass man nicht unbedingt über den Teich schielen muss, um gute Alben abzuliefern. „Deathinteresse“ nennt sich ihr neustes Werk, dessen wütende, verzweifelte, leidende, aber dennoch melodiöse Songs eine „Paincore“ Atmosphäre schafft.

Abgerundet wird das Paket von den Lokalmatadoren der Melodic Hardcore Szene: „Business As Usual“ kommen aus Wetzlar und verstehen es, ihre Fans Old School gemäß mit eingängigen Melodien, tanzbaren Rhythmen und intelligenten Texten zu überzeugen.

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr, Eintritt VVK € 10,- (zzgl. Gebühren) / AK € 13,-, Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), An der Automeile 16, 35394 Gießen.

Defeater aus USA
Defeater aus USA 
Carpathian aus Australien
Carpathian aus Australien 
Patsy O´ Hara aus Bielefeld
Patsy O´ Hara aus... 
Business As Usual aus Wetzlar
Business As Usual aus... 

Mehr über

Patsy O´ Hara (1)Paincore (1)Musik- und Kunstverein Gießen (130)Muk (163)Hardcore (16)Defeater (2)Carpathian (1)Business As Usual (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands und Events

Mitglieder: 8
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"moonages": Peter Nachtigall, Frank Sauer, Björn Mardorf, Thorsten Doerr, Stefan Herzig und Guido Pöppler. (Foto: privat)
Moonages stellen neuen Mann an ihrer Saite vor
Auch mit neuer Besetzung lassen es sich die sechs Marburger in diesem...
Burg Staufenberg
Tolles Wetter, traumhafte Location - Mittelaltermarkt Burg Staufenberg
2013 wird die Stadt Staufenberg um eine Veranstaltung bereichert:...

Weitere Beiträge aus der Region

Magnus Schneider und Harald Kolmar (v.r.n.l.) zu Besuch bei einer ugandischen Familie, in der eine Frau mit Behinderung lebt.
„Vor Augen geführt, wie wichtig externe Hilfe für dieses Land ist“ – EIKOS e.V. und Lebenshilfe Gießen setzen sich für Menschen mit Behinderung in Uganda ein
Pohlheim/Giessen/Kampala (-). Magnus Schneider – bis 2018 Vorstand...
Arbeitsmarktzahlen von vor Beginn der Corona-Krise
Bis zu Beginn der Corona-Krise waren die Arbeitslosenzahlen gesunken....
Busumleitungen wegen Straßensperrung
Bauarbeiten in der Straße „Neustadt“ machen die Umleitung mehrerer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.