Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Record Release Party zur Folge 144 der drei Fragezeichen

Oliver Rohrbeck nahm sich viel Zeit für Fotos
Oliver Rohrbeck nahm sich viel Zeit für Fotos
Gießen | Oliver Rohrbeck und die Lauscher Lounge luden zur Record Release Party zur 3 Fragezeichen Folge „Die Zwillinge der Finsternis „ins Cineplex Marburg. Die ??? sind Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. Drei ewig im Teenager Alter befindliche Detektive die seit nun über 30 Jahren die spannendsten und kompliziertesten Fälle lösen.
Ihre Stimmen bekommen sie dabei von Oliver Rohrbeck (Justus), Jens Wawrceck (Peter) und Andreas Fröhlich (Bob) geliehen. Oliver Rohrbeck war es dann auch der am Sonntagabend über 400 Fans in den Saal 6 des Cineplex Kinos in Marburg einlud um die neueste Folge gemeinsam anzuhören. Doch nicht nur die neueste Folge wurde angehört sondern 9 Fans hatten anschließend die Ehre zusammen mit Oliver ein Live Hörspiel aufzuzeichnen das sogar als Download bei Rohrbecks eigenem Label „Lauscher Lounge“ kostenlos zu erhalten sein wird.
Bemerkenswert bei den drei Fragezeichen ist die Bandbreite des Publikums. Wer vorwiegend Kinder erwartet irrt sich, die größte Anhängerschaft haben die drei Detektive im Alter zwischen 25 und 40. Viele der gerade Erwachsenen Hörer nutzen die Hörspiele immer noch all abendlich als Einschlafhilfe um dem Alltag einen beruhigenden Abschluss zu geben.
Auch Live waren die Fragezeichen auf nun bereits 2 statt gefundenen Tourneen ein Renner und so haben es die Drei auch schon ins Guinness Buch der Rekorde geschafft.
Im Anschluss an die Veranstaltung nahm sich Oliver Rohrbeck noch viel Zeit um Autogramme zu schreiben, zu Plaudern oder für gemeinsame Fotos. Andere Kinobesucher hörten dabei nicht schlecht wenn sie auf dem Gängen des Kinos plötzlich die Stimme von Ben Stiller hörten dessen Synchronsprecher Rohrbeck nun seit Jahren schon ist.
Ich werde jetzt denke ich den PC ausschalten, mein Bett aufsuchen und natürlich die drei Fragezeichen einschalten…

Oliver Rohrbeck nahm sich viel Zeit für Fotos
Oliver Rohrbeck nahm... 
Das Ensemble des Fanhörspiels
Das Ensemble des... 

Mehr über

Oliver Rohrbeck (1)Hörspiel (7)Drei Fragezeichen (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Multimedialesung an Francke-Schule
Um ihre erfolgreiche Hörspielserie „Die 5 Geschwister“ vorzustellen,...
Aufnahme in großer Runde  (Foto: Hollnagel)
Hörspiel verwandelt Francke-Schule in einen Tatort
An der Francke-Schule erarbeiteten 15 Schülerinnen und Schüler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Schmidt

von:  Florian Schmidt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Schmidt
4.535
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Informationen zur Abtreibung Contra Werbung für Abtreibung
Da heute das Berufungsverfahren von Frau Hänel abgewiesen wurde...
Kurz Kommentier. Papst Franziskus will Homosexuellen mit Liebe begegnen und mit der Psychatrie.
Auf seinem Heimflug aus Irland äußerte sich Papst Franziskus zur...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 26.10.2018 gastiert zum 1.mal das Benjamin Kolloch Quartett im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Wieder ein grandioser musikalischer Freitagabend mit der Leathertown Jazzband im Jazzkeller Grünberg!
Wieder ein grandioser musikalischer Freitagabend mit der Leathertown...
Eigentor durch den FC Bayern München
Wie der FCB die Medien in der gestrigen Pressekonferenz versucht hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.