Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Interdisziplinäre Professur für Altes Testament und Islamwissenschaft an der FTH Gießen

Wenzel mit Ernennungsurkunde
Wenzel mit Ernennungsurkunde
Gießen | An der Freien Theologischen Hochschule Gießen wurde eine Professur für Altes Testament und Islamwissenschaft errichtet. Die Ernennungsurkunde des Hessischen Wissenschaftsministeriums überreichte FTH-Rektor Helge Stadelmann am 22. Dezember an Prof. Dr. Heiko Wenzel. Wenzel hat Evangelische Theologie sowie Islamwissenschaft in Gießen studiert, war anschließend im kirchlichen Gemeindedienst in Mannheim tätig, bevor er am renommierten Wheaton College in den USA promoviert wurde. Er hat sich in seinen Forschungen insbesondere mit dem Propheten Sacharja und dem Vergleich des alttestamentlichen mit dem islamischen Prophetenverständnis beschäftigt.
Stadelmann betonte die Bedeutung der Berufung eines Theologen, der gleichzeitig Islamwissenschaftler sei. Angesichts der aktuellen Auseinandersetzungen um den Islam seien sowohl bibelwissenschaftliche wie auch islamwissenschaftliche Fachkenntnisse wichtig, um die Quellen der jüdischen, christlichen und islamischen Religionen sachlich vergleichen zu können.

Wenzel mit Ernennungsurkunde
Wenzel mit... 
Wenzel (li.) und FTH-Rektor Stadelmann
Wenzel (li.) und... 

Mehr über

Theologie (42)Professur (6)Islamwissenschaft (1)FTH Gießen (36)FTH (48)Freie Theologische Hochschule (33)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Benjamin Misja

von:  Benjamin Misja

offline
Interessensgebiet: Gießen
Benjamin Misja
63
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die „Offene Bibel“
Eine Bibelübersetzung der etwas anderen Art stellte Benjamin Misja...
von Siebenthal präsentiert die Festschrift
Sprache lieben: Ehrung für Dr. Heinrich von Siebenthal
An der Freien Theologischen Hochschule Gießen (FTH) wurde am 13. Juli...

Weitere Beiträge aus der Region

Die B-Jugend der JSG Wirberg freut sich zusammen mit den Trainern Manuel Reitz (blaue Jacke links) und Adrian Münch (blaue Jacke rechts) über 25 Fußbälle und ebenso viele Team-Sweatshirts. Stephanie Orlik von den Stadtwerke Gießen übergab die Ausrüstung.
Gemeinsam kicken
Zahlreiche, vor allem kleinere Vereine in ländlichen Gegenden stehen...
VertreterInnen der Lebenshilfe Gießen und der Bürgerstiftung Mittelhessen freuen sich gemeinsam mit einigen BewohnerInnen des „Mitleben“-Hauses über die nun mögliche Realisierung eines neuen Pavillons.
„Aus unserer Sicht einfach wegweisend“ - Großzügige Spende der Bürgerstiftung Mittelhessen für das Lebenshilfe-Wohnprojekt „Mitleben“
Giessen (-). Über eine großzügige Spende von 10.000 Euro für den Bau...
Vitos-Geschäftsführer Stefan Düvelmeyer (links) und der Ärztliche Direktor, Professor Dr. Michael Franz, stellen die neue Inforeihe „Psyche & Seele“ vor. Sie ist offen für alle Interessierten. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Psyche & Seele: Vitos Gießen-Marburg startet neue Inforeihe
Gießen-Marburg, 20. November 2018. Welche Sorgen und Nöte haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.