Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Novemberprimeln" - Zeichnungen und Texte von Georgia Wölfle

von Dirk Zschockeam 23.11.20102363 mal gelesen2 Kommentare
Georgia Wölfle inmitten von Novemberprimeln
Georgia Wölfle inmitten von Novemberprimeln
Gießen | Vergangenes Wochenende waren in den Räumen der Ateliergemeinschaft "trafo" Gießen Zeichnungen und Texte von Georgia Wölfle ausgestellt. Die gebürtige Freiburgerin ist seit ein paar Monaten in Gießen künstlerisch tätig. Schwerpunkt der Ausstellung bildeten die seriell in Mappen, Büchern, Heften oder 3-dimensionalen Objekten zusammengefassten grafischen Arbeiten. Die poetisch-zarten Tuschezeichnungen deuten auf einen Entstehungsprozess spielerischer Leichtigkeit. Stets gepaart mit Humor zeugen auch die Textarbeiten von großer Originalität und Lust an Kommunikation. Mit hohem Reflexionsniveau versteht es Georgia Wölfle, gleichzeitig mehrere Bildebenen zu bespielen. Die konkreten Bildfindungen lassen den Betrachter dann in ihre lyrisch-skurrile Welt eintreten. Wir hoffen, dass Georgia Wölfle auch im nächsten Spätherbst Frühlingsblumen in unsere Köpfe pflanzt!

Mehr über

Zeichnungen (11)trafo (1)Objekte (6)Novemberprimeln (1)Künstlerin (4)Kunstausstellung (98)Kunst (599)Gießen (2644)Georgia Wölfle (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.278
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 23.11.2010 um 11:40 Uhr
Wo genau ist denn die Ateliergemeinschaft trafo zu finden?
28
Dirk Zschocke aus Gießen schrieb am 23.11.2010 um 18:43 Uhr
Ederstraße 13, Gießen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dirk Zschocke

von:  Dirk Zschocke

offline
Interessensgebiet: Gießen
28
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Warm ums Herz
Warm ums Herz
Fieberhaft und Atemlos gepitcht
Fieberhaft und Atemlos gepitcht.

Weitere Beiträge aus der Region

Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...
50 Jahre Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus 1971-2021
"Die Königin" Impuls von Pfr. Matthias Schmid zum 50jährigen Orgeljubiläum in St. Thomas Morus am 31. Januar 2021
Die Orgel in der Katholischen Kirche St. Thomas Morus im Ostteil der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.