Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Laternenfest bei Pfadfinder Royal Rangers Gießen

Das offizielle Logo der Royal Rangers
Das offizielle Logo der Royal Rangers
Gießen | Am Freitag, den 12. November findet das Laternenfest bei den Giessener Royal Rangers christliche Pfadfinder statt. Die Mini-Rangers (3 – 7 Jahre) und die Royal Rangers (7 – 17 Jahre) treffen sich um 16 Uhr in der Projektgruppe Margaretenhütte, Henriette Fürth Str 13 in Gießen.
Die Mini-Rangers werden einen Laternenumzug machen, den die Royal Rangers mit Fackeln begleiten. Außerdem werden die Royal Rangers einen Feuertisch bauen und am Ende des Laternenumzuges Stockbrot am Lagerfeuer zubereiten.

Alle interessierten Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren sind mit Ihren Eltern herzlich eingeladen, sich am Freitag um 16 Uhr in der Henriette Fürth Str 13 einzufinden.

Weitere Infos können im internet unter www.fcg-giessen eingesehen werden.

Mehr über

Pfadfinder (64)Kinder (817)Jugend (497)Gießen (2477)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Happy Birthday Stadtbibliothek Gießen!
„Was ist euer Lieblingsbaum?“ fragt Clown Ichmael die Kinder in der...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
"Ich bringe die Pizza mit, Ihr die Themen"
Pizza+Politik
„Es stimmt einfach nicht, dass Jugendliche und junge Erwachsene kein...
Kanutour auf der Lahn
Noch nichts vor in den Ferien?
So wie in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder eine...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Gläß

von:  Andreas Gläß

offline
Interessensgebiet: Gießen
Andreas Gläß
28
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die kleine Jurtenburg der Giessener Pfadfinder
200 Pfadfinder auf den Spuren von Asterix und Obelix
Royal Rangers Sommercamp in Immenhausen 200 Pfadfinder und ihre...
Im Bismarckturm, Wetzlar
Royal Rangers Giessen: Ein Hauch von Lagerromantik
GIESSEN/ WETZLAR – Unter dem Motto „Lahn auf, Lahn ab“ machten sich...

Weitere Beiträge aus der Region

Hessischer Rundfunk zu Gast bei den Hellas Drachen
Tobi`s Städtetrip....wir sind dabei! Am Samstag den 20. Juli 2019...
Klasse Lück im Schwarzwald
Klasse Lück vier Tage im Schwarzwald
Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der...
Der Lavendel verblüht langsam, es wird nachgepflanzt und die alten demnächst zurückgeschnitten
Die drei im September 2018 gepflanzten Lavendel sind langsam am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.