Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Indiegruppen Mon Petit Chou Chou und Roof Now spielen im Ulenspiegel

Mon Petit Chou Chou
Mon Petit Chou Chou
Gießen | Am Donnerstag, den 11. November stehen Mon Petit Chou Chou aus Gießen und Nürnberg und Roof Now aus Hildesheim ab 21 Uhr auf der Bühne des Ulenspiegel.

Mon Petit Chou Chou mischen Shoegaze mit Elementen des 2000er Washington DC-Sounds. Arlo Ibisch und Luisa Carla Hartmann singen von Träumen, Erinnerungen und und tweenage Befindlichkeit. An der Gitarre ist Lorenz Grolig, die Band tritt erstmals zu dritt mit ihrem Drumcomputer namens Hydrogen auf. Die Devise "You Can't Dance to Pain" gilt hierbei nur eingeschränkt, da sich bei aller Innerlichkeit doch gerne vom Rhythmus getriebene, mit Hooks versehene Songs einschleichen - selbst hören sie gerne Silver Scooter, The Van Pelt, Slint und Q and not U.

Seit 2007 arbeitet die Gruppe an einem Sound, der aus der geteilten Liebe zur „sweet indie music“ entstehen sollte. Sie spielten mit Bands wie Rahim, Jordan, Sputnik Booster, Plus/Minus, Little Pictures, Surrounded, Algernon Cadwallader, Teenage Cool Kids, Pttrns und My Disco. 2008 nahmen Mon Petit Chou Chou zusammen mit Marcel Römer (Juli) erste Demos auf, darauf folgten im Mai 2010 weitere Aufnahmen mit Kai Steffen Müller (Mikroboy) für die erste EP, die sie im Ulenspiegel präsentieren Im Anschluss daran werden Mon Petit Chou Chou mit Roof Now durch die Republik touren und weiter an neuen Songs arbeiten.

Mehr über...
Ulenspiegel (22)Konzert (945)Indie (24)
Roof Now fanden sich im Sommer 2009 in ihrer jetzigen Besetzung zusammen im Mai 2010 ist in Eigenregie ihre erste EP everywhere = gravity erschienen. Emanuel Doser, Sebastian Kunas, Gabriel Lamey und Nicolas Schneider benutzen nach eigenen Angaben elektrische Gitarren, elektrischen Bass, Schlagzeug, Synthesizer, Tasteninstrumente, Gesang, Laptop, Effektpedale und Kram. Hildesheim ist die kleinste Großstadt, auf die sie sich geeinigt haben, um gemeinsam Musik zu schreiben. Über den Ausbruch, vom niemals Stillstehen, den Kompromiss zu hassen. Zuviel Kopf und damit durch die Wand.

Ein Konzept gibt es nicht. Sie wühlen sich durch Postrock, Disco, Grunge, und Elektronica, um sie hinter sich zu lassen, ihnen ihre Idee und ihre Seele zu nehmen und damit ihr waghalsiges Gerüst aus Pop zu stützen. Roof Now machen Pop, weil man ihn nicht weiter erklären muss und sie diese Unmittelbarkeit wollen, elastischer Indie zwischen Post-Gitarren-Rock und Indietronica, zwischen I Might Be Wrong, Foals und Clap Your Hands Say Yeah.


www.myspace.com/roofnow
www.myspace.com/mpccmusic

Mon Petit Chou Chou
Mon Petit Chou Chou 
Roof Now
Roof Now 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Radio 2020
Radio 2020 Openair Konzert im Kulturcafé Daubringen
Radio 2020 Konzert im Kulturcafé Daubringen Samstag, 12.09.2020...
Das Sahnehäubchen mit Pipi
Er kam, sang und siegte. Dieser Mann hat einfach eine gesegnete...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Fiona Sara Schmidt

von:  Fiona Sara Schmidt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Fiona Sara Schmidt
762
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keine Spur von Katerstimmung im Rauschhaus
Im Flur des „rauschhaus (3)“ in der Ludwigstraße 19 streiten sich in...
"rauschhaus (3)" öffnet seine Pforten
„Eine kindliche, freudige Erregung“ verspürt Künstler Till Korfhage...

Weitere Beiträge aus der Region

Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...
Hochklassiger Leistungssport braucht Sponsoren: Die SWG unterstützen die Bender Baskets für drei weitere Jahre.
Stadtwerke Gießen unterstützen Basketballdamen aus Grünberg
Bereits seit 2008 kooperieren die Stadtwerke Gießen (SWG) mit den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.