Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wiesbaden: "Diesen Samstag: Free! Music! Party 2010"

Gießen | "130 Bands und Einzelkünstler aus über 30 Ländern haben am zweiten Free! Music! Contest des Musikpiraten e.V. teilgenommen und unter Creative Commons lizenzierte Musikstücke eingereicht. Sechs davon werden am kommenden Samstag (2.10.2010) in der Kreativfabrik in Wiesbaden auf die Bühne treten und live spielen. Einlass ist um 20 Uhr, bis zum "offiziellen" Anfang um 21 Uhr wird eine Überraschungsband für Unterhaltung sorgen. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5€, ein Vorverkauf findet nicht statt.

"Teilnehmen konnten bei dem Wettbewerb alle, die ihre Musik unter 'Creative Commons' lizenziert haben." erklärt Christian Hufgard, 1. Vorsitzender des als gemeinnützig anerkannten Musikpiraten e.V. "Unter Creative Commons lizenziert heisst, dass mindestens das nicht kommerzielle Kopieren und Verbreiten erlaubt ist. Je nach gewähler Lizenz ist aber auch das Erstellen von Remixen und sogar die kommerzielle Nutzung möglich, ohne dass extra ein Vertrag mit den Künstlern geschlossen werden muss."

In Wiesbaden live auftreten werden Shearer, lax-o-mat, Das frivole Burgfräulein, oliversebastian.cc und die Fuzzy Tunes. Der Abend wird genauso bunt werden, wie der Sampler, der für 2,50€ zzgl. Versandkosten hier bestellt oder direkt auf der Party gekauft werden kann: Die Fuzzy Tunes haben Jazz im Gepäck, Shearer spielen Rock, Das Frivole Burgfräulein wird mit Strandpunk begeistern, bevor dann Breakbeats von lax-o-mat und Trance von oliversebastian.cc die Partygäste lautstark unterhalten werden.

Wer nicht nach Wiesbaden kommen kann, oder sich vorab anhören will, was dort geboten werden wird, dem sei nochmal der Sampler ans Herz gelegt, der hier auf diversen Weisen heruntergeladen werden kann.

Wenn alles klappt, wird nach der Party auch ein Video der Auftritte auf dieser Seite zum Download bereit gestellt werden!"

Quelle: http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/nachrichten/diesen_samstag_free_music_party_2010-551

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Benjamin Hagemann

von:  Benjamin Hagemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Benjamin Hagemann
29
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freifunk Gießen schaltet nach 11 Jahren ab
Hinter der Idee "Freifunk" steckt der Gedanke, ein für jeden frei...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle sind Sieger: Nur strahlende Gesichter beim Kinderturnier des Karate Gießen e.V.  / Foto: Ina Batz
Kinderturnier beim Karate Gießen e.V.
Medaillen, Pokale - und strahlende Gesichter! Richtig spannend...
Alles zugeschneit: Trotzdem schafften es die Besucher am Sonntag rechtzeitig zur Orgelvesper nach St. Thomas Morus
Schnee, Glühwein und ein Weltkulturerbe
Trotz Schneechaos: Dr. Anita Kolbus meistert Orgelvesper am zweiten...
Arbeitsloseninitiative Gießen präsentiert Handgemachtes auf dem Weihnachtsmarkt
Eine Vielzahl handgemachter Produkte stellt die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.