Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Midlifekrise oder neues von der Grünen-Soße

Gießen | Liebe Michi, es muß wohl Anfang April gewesen sein.Die Liebespaare am Schwanenteich treten schon die ersten Runden,ohne Handschuhe,die Vöglein in den Bäumen probten die Diebische-Elster von Rossini und die Telefonzellen im Stadtgebiet wurden wieder von Vandalen massakriert.Also kurz gesagt es war wieder Frühling.
Mir ging es nicht sehr gut zu dieser Zeit.Meine sehr lange Beziehung,ca ein Jahr,war in die Brüche gegangen,natürlich ohne mein Verschulden.Sie hatte einen Anderen,auf einer Beerdigung kennengelernt.Es war aber nicht der Friedhofsgärtner sondern der Witwer der Verstorbenen.Nun saß ich in meinen Wohnzimmer,mit bleichen Gesicht,unrasiert und Tränen in den Augen.Im Hintergrund plätscherte mein neuerworbener Zimmerbrunnen und ich machte mir Gedanken über meine private Zukunft.Nach etwa drei Wochen im Ich-Koma,kam mir dann die große Erleuchtung.Ich hatte in den letzten Jahren zu wenig an mich selber gedacht.Ich hatte kein eigenes Haus,keinen Sportwagen und einen Baum hatte ich auch noch nicht gepflantzt.Mein Testosteronspiegel war auf 5.99 Milliliter im Blut gefallen.In meiner Verzweiflung holte ich mir bei meinen lieben Freunden Rat.Die kennst Du ja schon aus der Geschichte mit der Grünen-Soße.Man muß dazu sagen,in meinen Freundeskreis befinden sich auch hochgebildete Psychologen und Ärtzte.Diese Gruppe,wurde ganz schnell,wie bei einer Papstwahl, zu einer Konklave einberufen.Nach etwa zehn Tagen,Bier und Lebensmittel waren ausgegangen.stand die Diagnose meines Unwohlseins fest.Mich hatte die Midlifekrise erwischt.Mit Erschütterung nahm ich dies zur Kenntnis,war aber gleichzeitig schon am überlegen was ich so dagegen tun könnte.
Ja und was dann pasiert ist,liebe Michi erzähle ich Dir das nächste mal
Dein Jörgi

Mehr über

Leben (71)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Apropos Philosophie: Einsamkeits-Exerzitien und Mehrsamkeit
Der geneigte Leser möge die folgenden Zeilen verzeihen. Sitze ich...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.700
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.09.2010 um 14:53 Uhr
Ich freu mich auf die Fortsetzung.
Ein Mann jenseits der Mitte ;-)))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Jürgen Rockensüß

von:  Hans-Jürgen Rockensüß

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans-Jürgen Rockensüß
20
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wie meine Grüne-Soße mir zum Vehängnis wurde
Hallo Michi, du wolltest ja wissen wie es bei mir, während der...

Weitere Beiträge aus der Region

Lisa Kiefer, in der BC-Jugend groß geworden, erzielte in Saarlouis ihre ersten Bundesliga-Puntke. Foto: Laackman/PSL
BC siegt in Saarlouis - Sonntag gegen Heidelberg
Das war klasse! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  Inexio...
Ein Hoch auf die Planwirtschaft
Mehr als 50.000 Menschen sind in Deutschland inzwischen an Covid 19...
Busfahren nur mit medizinischen Masken
Ab Samstag gilt in Hessen: Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.