Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bürgermeisterwahl in Pohlheim: Karl Heinz Schäfer erneut im Amt bestätigt.

Karl-Heinz Schäfer mit Ehefrau Ilona
Karl-Heinz Schäfer mit Ehefrau Ilona
Gießen | Pohlheim: Gewinner der Wahl zum Bürgermeister, in der Stadt Pohlheim, am 07 September 2008 ist
Karl-Heinz Schäfer (55, Bürgermeister) von der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Er wurde mit 51,2% zum dritten Mal in seinem Amt bestätigt. Karl-Heinz Schäfer erhielt 3563 der abgegebenen Stimmen
Von den 13260 stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger machten 6980 Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht gebrauch. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 52,5%.
Reimar Stenzel (50, Unternehmer aus Pohlheim), von Bündnis 90/Die Grünen kam mit 501 Stimmen (7,2%) auf Platz drei. Reinhard Peter (59, Bankkaufmann aus Pohlheim) von der Christlich Demokratischen Union Deutschlands bekam 2880 der abgegebenen Stimmen was 41,2 % entspricht und unterlag damit eindeutig dem amtierenden Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer. Auch Staatsminister Volker Bouffier war vor Ort und gratulierte den Kandidaten.
Die neue Amtszeit von Karl-Heinz Schäfer beginnt am 1. Februar 2009.

Karl-Heinz Schäfer mit Ehefrau Ilona
Karl-Heinz Schäfer mit... 
Timo Happel (l) und Wilken Gräf beginne mit der Auszählung
Timo Happel (l) und... 
Unter den interessierten Zuhörern, Staatsminister Volker Bouffier
Unter den interessierten... 
Interessierte Zuhörer beim beim Verkünden der Ergebnisse
Interessierte Zuhörer... 
Karl-Heinz Schäfer mit Ehefrau Ilona und Sohn Fabian
Karl-Heinz Schäfer mit... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

hinten, v.l.n.r.: Architekt Rosner, Caritasdirektor Joachim Tschakert, Bereichsleiter Ulrich Dorweiler, Bürgermeister Peter Klug, evang. Pfarrer Wilhelmy; vorne: Bereket (17) und Mussie (19)
Laubach/Wetterfeld | Neubau eines Jugendheims für Flüchtlinge in Wetterfeld
Zu einem offenen Dialog lud Bürgermeister Peter Klug vergangenen...
Bürgermeister Thomas Brunner (l.) versucht, aufgebrachte Eltern zu beruhigen.
KiTa-Streik und kein Ende in Sicht - Ratlose Eltern haben die Nase voll
Der Streik der Erzieher geht unvermindert weiter. Da die...
Regenbogenschüler besuchten ihren Bürgermeister
Im Rahmen ihres Themenprojektes „Mein Wohnort“ waren 56 Schülerinnen...
Gemeinde Wettenberg installiert erste kommunale Stromtankstelle
Um die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu vergrößern, hat die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Seifert

von:  Jürgen Seifert

offline
Interessensgebiet: Gießen
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.r.: Hans-Bernhard Baumstieger und Torsten Becker (Geschäftsführer GIAG mbH) im Gespräch mit Slavoljub Schanz ( Geschäftsführer Persoplan Zeitarbeit) und Katrin Münzenberg (Regionaleiterin Persoplan)
Neunte Gießener Zeitarbeitsmesse in der Kongresshalle
„Mit Zeitarbeit zurück in die Beschäftigung“ lautete das Motto der...
Peter Steiners Theaterstadl begeistert die Zuschauer in der Kongresshalle
Rund 350 Besucher hatten sich am Montagabend in die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Freie Demokraten in Gießen demonstrieren auf dem Christopher Street Day (CSD) Mittelhessen für Eheöffnung
„Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr unsere Stadt zum...
FDP Frage an Magistrat zu KITA-Streik
Der Kita – Tarifstreit ist trotz zunächst scheinbar erfolgreicher...
FDP Berichtsantrag zu Ausländerbehörde
Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.