Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Musik liegt in der Luft.


Mehr über

Reisen (790)Mexiko (8)Menschen (190)Länder (579)Globetrotter (591)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Meet & Greet in Wetzlar
Martin, mein Mann hatte Karten für die Musikparade in der Rittalarena...
Die fünf Lollarer Karateka mit Kobayashi Sensei
Karate Dojo Lollar in Andalusien
Die vergangenen Tage verbrachten einige Karateka aus dem Karate Dojo...
Es blubberte so friedlich
Durch die Organisation 'an.gekommen' half ich einer jungen Syrerin...
Er kennt fast die ganze Welt
PERSIEN mit dem Rollstuhl durch den Orient umrahmt von handgemachter, persischer Musik
Das Land kennenlernen und zwar richtig. Aus diesem Grund ist Andreas...
Das neue Projekt der hessischen Märchensammler
Die geborenen Hanauer Jacob und Wilhelm Grimm gelten als bekannte...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.723
Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.08.2010 um 15:01 Uhr
Ja wo ist denn das? Polen ;-) kann es nicht sein
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 15.08.2010 um 20:40 Uhr
:-)))
Bernd Zeun
10.505
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 16.08.2010 um 18:28 Uhr
Passiert, wenn das Navi vergessen wird ;-)
Christiane Pausch
6.013
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 16.08.2010 um 20:39 Uhr
Sieht wie Mexico aus,aber da wollten die zwei ja nicht hin:)
Auf jeden Fall liegt hier Musik und gute Laune in der Luft!!:))))
Adelbert Fust
5.314
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 16.08.2010 um 23:39 Uhr
Es ist in Mexiko auf einen großen Fest und zwar in San Juan Chamula. Auf dem Kirchenvorplatz und in der Kirche ist durch die Einwohner ein strenges Fotografier-Verbot für Touristen erlassen worden. Nachdem ich von den Musikern eine Erlaubnis zum Filmen bekam und Ihnen das Video von ihnen auch gleich auf dem Monitor zeigen konnte, standen plötzlich unzählige Personen um mich herum und wollten auch den Film sehen. Von da an durften wir sozusagen alles fotografieren und filmen.
Mathias Engelhart
5.327
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 17.08.2010 um 00:08 Uhr
Bamboleo, bambolea
Porque mi vida, yo la prefiero vivir asi
Bamboleo, bambolea
Porque mi vida, yo la prefiero vivir asiiiiiiii!
Peter Herold
26.723
Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.08.2010 um 17:50 Uhr
Da haut aber einer wieder auf den Putz ;-) Bitte deutsche Übersetzung ;-)
Mathias Engelhart
5.327
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 17.08.2010 um 17:54 Uhr
Keine Ahnung, aber ich dachte, die Gypsy Kings wären hier angebracht :)
Adelbert Fust
5.314
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 17.08.2010 um 22:25 Uhr
Ich kann kein Spanisch.
Habe den Text im Internet mal übersetzen lassen, kann aber kein richtigen Sinn erkennen. Manchmal bekommt man auf diese Art den ungefähren Inhalt heraus.

Bamboleo, bambolea
Porque mi vida, yo la prefiero vivir asi
Bamboleo, bambolea
Porque mi vida, yo la prefiero vivir asiiiiiiii

”Ich schaukle, schaukle, Weil mein Leben, ich sie vorziehe, solches Schaukeln zu erleben, schaukle, Weil mein Leben, ich vorziehe, sie asiiiiiiii zu erleben!”
Bernd Zeun
10.505
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 18.08.2010 um 09:41 Uhr
Ein bisschen kommt’s schon hin
bambolear: schütteln, schaukeln, schlenkern

Mal schüttle (zapple) ich, mal schüttelts (mich)
es gefällt mir halt, so zu leben

(Sehr) frei übersetzt, allerdings ins Englische (passt besser) würde ich sagen, die spanische Version von:

It's only rock 'n roll
but I like it

Außer dem Refrain ist der Text gar nicht so einfach zu verstehen, da kein reines Spanisch, sondern Gitano (Zigeuner) Dialekt. Soweit ich es mitbekomme, ist es ziemlicher Schlagerquatsch von unglücklicher Liebe. Aber das ist es bei den Stones ja eigentlich auch. Vielleicht mal Silvia Ernst-Tijero fragen, die ist zwar auch keine Gitana aber spanisch Muttersprachlerin.
Peter Herold
26.723
Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.08.2010 um 14:39 Uhr
Klasse der Kommentar von Ihnen Herr Zeun und an Ernst-Tijero dachte ich auch ganz sontan.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Toni mit den Knopfaugen!
Der kleine Mann ist ca. 1 1/2 Jahre alt und eine Knutschkugel! Er ist...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Turm vom Gradierwerk nähe Südpark
Sonntag in Bad Nauheim gesehen
War im Café am Ludwigesbrunnen da sah ich den Reiher im knietiefen...
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die NS-Bücherverbrennung
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die...
Im Vergleich zur letzten Kartierung hat der Landkreis insgesamt einen Rückgang der Obstbäume um 9,4 zu verzeichnen. Erhebliche Rückgänge mussten bei den älteren Bäumen festgestellt werden.  Foto: Sabine Wamser
Ergebnisse der Streuobstwiesenkartierung liegen vor. Zahlenwerk zu Bestand aller Obstbäume im Kreisgebiet ist übersichtlich aufbereitet und steht zum Download bereit
Wie viele Obstbäume stehen auf den Streuobstwiesen im Gießener Land?...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.