Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Doppelregenbogen (mit Alexandersche Dunkelzone)

Zwischen Hauptregenbogen (innen) und Nebenregenbogen (aussen) sieht man ein dunklerer Bereich (die Alexandersche Dunkelzone).
Zwischen Hauptregenbogen (innen) und Nebenregenbogen (aussen) sieht man ein dunklerer Bereich (die Alexandersche Dunkelzone).

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Bilderbuchwetter am Silbersee bei Heuchelheim
Föhnwolken über den Lahnwiesen
Markante Föhnwolken gestern bei Heuchelheim
Am 10. Juni um 16 Uhr St. Thomas Morus: ein musikalisches Rendezvous
Chorvesper - ein musikalisches Rendezvous der "Last5Minutes" aus Lich und dem Chor "Regenbogen" aus Rabenau-Londorf.

Kommentare zum Beitrag

Gaby Hopfenmüller
207
Gaby Hopfenmüller aus Gießen schrieb am 03.08.2010 um 11:18 Uhr
Schönes Foto! Ich wusste gar nicht, dass es eine "Alexandersche Dunkelzone" gibt ... man lernt nie aus :o)
Christiane Pausch
6.062
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 03.08.2010 um 11:26 Uhr
Wusste ich auch nicht. Hast in Physik aufgepasst,hmm?? Gut getroffen!
Bram Vingerling
960
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 03.08.2010 um 15:24 Uhr
Das habe auch ich in der Schule nicht gelernt, sondern beim suchen entdeckt :-)
H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.08.2010 um 18:21 Uhr
Danke für die Weitergabe der Info durch die schöne Aufnahme.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 03.08.2010 um 23:49 Uhr
Das sieht wirklich klasse aus, über diese Alexandersche Dunkelzone werde ich gleich noch etwas lesen müssen :-))
Ilse Toth
35.752
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.08.2010 um 14:02 Uhr
Schöne Aufnahme- und wieder was gelernt.
Werner Gruber
2.526
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 22.08.2010 um 18:28 Uhr
Tolle Aufnahme!
Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 23.08.2010 um 10:23 Uhr
Phantastisch. Dieses Bild gehört in die Zeitung und auf ein Poster.Klasse.

lg.Hans
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bram Vingerling

von:  Bram Vingerling

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bram Vingerling
960
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Huhn bei Vollmond
LAVENDER - Kino-Traumstern, Mi. 11. April 2012, 20 Uhr -   bandlavender.de  http://soundcloud.com/search?q[fulltext]=bandlavender
Die Band LAVENDER auf'm Weg zum "Tiger"-Release Konzert

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Lenny sucht Familie mit Kind und Hund!
Katerchen Lenny, ca. 4 Monate alt, ist der Meinung, er sei ein Hund!...
Bei genauem hinschauen sieht man das Insekt im Rachen des Bläßhuhns
Bläßhuhn auf Insektenjagd
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kulturfestival der Eritreer: Frieden ist möglich
Am Samstag war es wieder soweit. Die eritreische Gemeinde, die...
Kindergeld nach der Schulausbildung
Die Familienkasse Hessen möchte Eltern auch nach dem Schulende ihrer...
Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.