Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Studenten ergreifen Initiative

(v.l.n.r.) Sebastian Schulz (Vorsitzender), Anja Ecke (Schriftführerin), Robert Kunzmann (Beisitzer), Thomas Schmidt (Schatzmeister), Sönke Allrich (Beisitzer). Carolin Engelen (Beisitzerin) und Johannes Wagner (stellv. Vorsitzender)
(v.l.n.r.) Sebastian Schulz (Vorsitzender), Anja Ecke (Schriftführerin), Robert Kunzmann (Beisitzer), Thomas Schmidt (Schatzmeister), Sönke Allrich (Beisitzer). Carolin Engelen (Beisitzerin) und Johannes Wagner (stellv. Vorsitzender)
Gießen | Gießener Studenten gründen Förderverein zur Unterstützung der Lehre an ihrer Universität.

Gießen (pd) Im Mai 2010 gingen Studenten in ganz Hessen auf die Straße, um gegen die Mittelkürzungen an Universitäten durch die Hessische Landesregierung zu demonstrieren. Rund 30 Millionen Euro will das Land von 2011 bis 2015 jährlich bei den hessischen Hochschulen und Universitäten einsparen. Die Demonstrationen gipfelten am 11. Mai in einer Großdemonstration in Wiesbaden, an der Studenten aus dem ganzen Bundesland teilgenommen haben.

Zwei Wochen später, am 25. Mai 2010, gründeten sieben Studenten der Justus-Liebig-Universität Gießen einen Förderverein um ihre Fachbereiche aktiv zu unterstützen.
Der Verein mit dem Namen: „Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen e.V.“ (FHZV Gießen e.V.) macht sich zur Aufgabe Geldmittel zur Unterstützung der Lehre und zur Förderung studentischer Projekte und Veranstaltungen zu sammeln und bereit zu stellen.

Die Gründungsmitglieder Anja Ecke, Carolin Engelen, Sönke Allrich, Robert Kunzmann, Thomas Schmidt, Sebastian Schulz und Johannes Wagner sind sich einig: „Wir Studenten wollen und müssen ebenfalls unseren Beitrag leisten, damit unsere Ausbildung auf einem hohen Niveau bleibt und sich stetig verbessert.“

Für Johannes Wagner, stellvertretender Vereinsvorsitzender, sind die „gravierenden Kürzungen“ ein „Aufruf zu mehr Eigeninitiative bei den Studenten.“ Diesem Aufruf will der junge Verein folgen. An Ideen für eigene Projekte und dem nötigen Engagement mangelt es den Aktiven nicht. Als erste Sammelaktion ist ein Medizinerball in der Planung.
„Wir alle haben uns auch vor der Vereinsgründung schon aktiv in unseren Fachbereichen engagiert.“, sagt Vereinsvorsitzender Sebastian Schulz und ergänzt: „Der Verein bietet uns jetzt auch die Möglichkeit, Vorschläge zur Verbesserung der Lehre von den Studierenden zu sammeln und umzusetzen.“

Bislang besteht der Verein aus drei Veterinär- und vier Humanmedizinstudenten, doch wie es aussieht wird die WG-Küche von Schriftführerin Anja Ecke nicht mehr lang als Versammlungsraum ausreichen, da sich immer mehr Studenten aktiv im Verein einbringen wollen.

Für weitere Informationen können Sie den Vereinsvorsitzenden unter der Telefonnummer
01 72 - 3 16 66 30 oder per Email Sebastian.Schulz@med.uni-giessen.de erreichen.
Kontaktanschrift: Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen e.V., Alter Wetzlarer Weg 46, 35392 Gießen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Hammondlive am 10.8.18 um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Thomas Morus
Jazz-Arrangements für Orgel und Schlagzeug am 10.8.18 20 Uhr in St. Thomas Morus
Orgelkonzerte sind langweilig, verstaubt und trocken. Das Image...
Der schönste Schlammbeiser von Gießen
Liebe Leser, bitte geht unbedingt auf die Seltersweg Seite und...
Omas gegen rechts!
Die Gießener OMAS GEGEN RECHTS möchten sich nicht dem Vorwurf ihrer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FHZV Gießen e.V.

von:  FHZV Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
FHZV Gießen e.V.
420
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
das Vereinsteam
Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek
Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das...
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...

Veröffentlicht in der Gruppe

FHZV Gießen e.V.

FHZV Gießen e.V.
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
das Vereinsteam
Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek
Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das...
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...

Weitere Beiträge aus der Region

Mehr Übernachtungsplätze für obdachlose Frauen vom Parlament abgelehnt
Hier die Rede zu meinem Antrag für die Gießener Linke: Sehr...
Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben
Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt...
Meldefrist für Arbeitgeber
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.