Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Studenten ergreifen Initiative

(v.l.n.r.) Sebastian Schulz (Vorsitzender), Anja Ecke (Schriftführerin), Robert Kunzmann (Beisitzer), Thomas Schmidt (Schatzmeister), Sönke Allrich (Beisitzer). Carolin Engelen (Beisitzerin) und Johannes Wagner (stellv. Vorsitzender)
(v.l.n.r.) Sebastian Schulz (Vorsitzender), Anja Ecke (Schriftführerin), Robert Kunzmann (Beisitzer), Thomas Schmidt (Schatzmeister), Sönke Allrich (Beisitzer). Carolin Engelen (Beisitzerin) und Johannes Wagner (stellv. Vorsitzender)
Gießen | Gießener Studenten gründen Förderverein zur Unterstützung der Lehre an ihrer Universität.

Gießen (pd) Im Mai 2010 gingen Studenten in ganz Hessen auf die Straße, um gegen die Mittelkürzungen an Universitäten durch die Hessische Landesregierung zu demonstrieren. Rund 30 Millionen Euro will das Land von 2011 bis 2015 jährlich bei den hessischen Hochschulen und Universitäten einsparen. Die Demonstrationen gipfelten am 11. Mai in einer Großdemonstration in Wiesbaden, an der Studenten aus dem ganzen Bundesland teilgenommen haben.

Zwei Wochen später, am 25. Mai 2010, gründeten sieben Studenten der Justus-Liebig-Universität Gießen einen Förderverein um ihre Fachbereiche aktiv zu unterstützen.
Der Verein mit dem Namen: „Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen e.V.“ (FHZV Gießen e.V.) macht sich zur Aufgabe Geldmittel zur Unterstützung der Lehre und zur Förderung studentischer Projekte und Veranstaltungen zu sammeln und bereit zu stellen.

Die Gründungsmitglieder Anja Ecke, Carolin Engelen, Sönke Allrich, Robert Kunzmann, Thomas Schmidt, Sebastian Schulz und Johannes Wagner sind sich einig: „Wir Studenten wollen und müssen ebenfalls unseren Beitrag leisten, damit unsere Ausbildung auf einem hohen Niveau bleibt und sich stetig verbessert.“

Für Johannes Wagner, stellvertretender Vereinsvorsitzender, sind die „gravierenden Kürzungen“ ein „Aufruf zu mehr Eigeninitiative bei den Studenten.“ Diesem Aufruf will der junge Verein folgen. An Ideen für eigene Projekte und dem nötigen Engagement mangelt es den Aktiven nicht. Als erste Sammelaktion ist ein Medizinerball in der Planung.
„Wir alle haben uns auch vor der Vereinsgründung schon aktiv in unseren Fachbereichen engagiert.“, sagt Vereinsvorsitzender Sebastian Schulz und ergänzt: „Der Verein bietet uns jetzt auch die Möglichkeit, Vorschläge zur Verbesserung der Lehre von den Studierenden zu sammeln und umzusetzen.“

Bislang besteht der Verein aus drei Veterinär- und vier Humanmedizinstudenten, doch wie es aussieht wird die WG-Küche von Schriftführerin Anja Ecke nicht mehr lang als Versammlungsraum ausreichen, da sich immer mehr Studenten aktiv im Verein einbringen wollen.

Für weitere Informationen können Sie den Vereinsvorsitzenden unter der Telefonnummer
01 72 - 3 16 66 30 oder per Email Sebastian.Schulz@med.uni-giessen.de erreichen.
Kontaktanschrift: Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen e.V., Alter Wetzlarer Weg 46, 35392 Gießen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Sängerin und Solokünstlerin Ingi Fett - bekannt von den Drei Stimmen - zu Gast in den Katakomben St. Thomas Morus
Hexensabbat zur Walpurgisnacht am 30.April 21 Uhr Katakomben St. Thomas Morus
Hexen, Geister und Dämonen: Ein grotesker Tanz in den Mai mit Ingi...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
„Whistle down the wind“ - Premiere am LLG
Die Deutschland-Premiere des Musicals „Whistle down the Wind“ von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FHZV Gießen e.V.

von:  FHZV Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
FHZV Gießen e.V.
420
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
das Vereinsteam
Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek
Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das...
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...

Veröffentlicht in der Gruppe

FHZV Gießen e.V.

FHZV Gießen e.V.
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
das Vereinsteam
Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek
Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das...
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...

Weitere Beiträge aus der Region

traumhafte Mühlen Wanderung des TSV Klein-Linden
Bei traumhaften Spätsommerwetter fand die Mühlen-Wanderung des TSV...
Keine Punkte aber gute Stimmung bei TSV Klein-Linden Fußball ID
Am vorletzten Spieltag musste die ID Mannschaft des TSV Klein-Linden...
Damit wurde wohl so einiges gerieben
Erinnerung an ein anderes Leben
Gestern besuchten wir Freunde, sie sind für drei Wochen in einem Haus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.