Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

magic-SPORTKIDS! Kinder mit körperlichen Handicaps kommen in Bewegung!

von Nadja Linsam 28.05.20101195 mal gelesenkein Kommentar
Die Speed-Stacking Weltmeister aus Butzbach begeisterten mit einer beeindruckenden Show, in der sie ihr Können und vor allem ihre Geschwindigkeit demonstrierten.
Die Speed-Stacking Weltmeister aus Butzbach begeisterten mit einer beeindruckenden Show, in der sie ihr Können und vor allem ihre Geschwindigkeit demonstrierten.
Gießen | "Die Zukunft der magic-SPORTKIDS-Stiftung beginnt heute!", so Nadja Lins in der Eröffnungsansprache vor den Gästen ihrer Kick-Off-Veranstaltung. Zahlreiche Familien mit handicap-Kindern, Trainer, Interessierte, Unternehmer und Bankvertreter waren ihrer Einladung in die Kongresshalle am vergangenen Mittwoch gefolgt. "Sport ist für die mentale und körperliche Entwicklung für Kinder extrem wichtig; dies gilt erst recht für Kinder mit körperlichen Handicaps", erläuterte die Initiatorin. Das Ziel der Stiftung ist es, Kindern mit körperlichen Handicaps den Sport in altersgerechten Trainingsgruppen unter Gleichgesinnten zu ermöglichen. Diese Kinder sollen, wie andere Kinder ohne Handicap auch, die Chance erhalten, durch Training und Wettkämpfe mit viel Spaß ihre Entwicklung zu forcieren. Den Umgang mit dem eigenen Leistungsvermögen im Sport unter Gleichgesinnten zu lernen, sei ein elementares und vorbereitendes Element für ein selbstbewusstes und erfolgreiches Leben in der Gesellschaft, so die Veranstalterin. Den Eltern der Kinder wird die Möglichkeit eröffnet, sich untereinander auszutauschen und zu netzwerken. Die Veranstaltung von Sport- und Familienfesten runden das Konzept der Stiftungsgründung ab.
Mehr über...
Einen Einblick in die Arbeit mit Rolli-Kindern beim Basketball gab der Trainer und Manager der 1. Bundesliga Rollstuhl-Basketball Lahn-Dill, Nicolai Zeltinger, der mit bewegenden Geschichten die Entwicklung von Kindern mit handicap im Sport aus eigener Erfahrung beschrieb. Richtig schnell wurde es, als die Weltmeister im Speedstacking aus Butzbach antraten und mit hoher Geschwindigkeit ihre Becher stapelten.
Mit großem Interesse wurde auch dem Marathonfahrer im Handbiking Walter Enders begegnet, der seine Handbikes mitgebracht hatte und im Anschluss an die Veranstaltung diese auch für Testfahrten zur Verfügung stellte.
Hellhörig wurden auch die Gäste, als Michael Staudt von Footpower mittels einer Videoanalyse den Lauf eines Handicap-Kindes analysierte und auf die Wichtigkeit von Physiotherapie und Sport für Handicap-Kindern hinwies.
Zum Abschluss stellte Nadja Lins das Stiftungskonzept vor und bot zugleich an, die magic-SPORTKIDS auch in Firmen, Schulen und sonstigen Einrichtungen vorzustellen. Verschiedene Unternehmen und drei Golfclubs hätten sowohl eine Zusammenarbeit, als auch die Übergabe von Erlösen aus Benefizveranstaltungen zugesagt. Nähere Infos seien auch auf der gleichnamigen Homepage zu finden.
Mit viel Spaß wurde im Anschluss an die Veranstaltung von den Gästen versucht, die Becher der Stacking-Crew zu stapeln und das Handbike zu bewegen. Ein Kurzfilm von der Veranstaltung ist auf www.TVnews-mittelhessen.de zu sehen.

Die Speed-Stacking Weltmeister aus Butzbach begeisterten mit einer beeindruckenden Show, in der sie ihr Können und vor allem ihre Geschwindigkeit demonstrierten.
Die Speed-Stacking... 
Die Sponsoren und Unterstützer, sowie einige magic-SPORTKIDS mit Nadja Lins
Die Sponsoren und... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Schwitzen und Grillen bei der Karate „Sommerschule“ in Lich
Am Freitag, den 30. Juni reisten Karateka aus dem ganzen Bundesgebiet...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
IRONMAN-Kopenhagen 2017- Wind und Regen
Der Kurs des IM führte an vielen historischen Sehenswürdigkeiten der...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nadja Lins

von:  Nadja Lins

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nadja Lins
106
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.l.: Sabine Borschel, Martina Stöhr und Nadja Lins
300,-Euro Spende an den Betreute Grundschüler/innen Leihgestern e.V.
Am 04.03.2011 fand die 3. Spendenübergabe der Kleiderstube...
Zufriedene Gesichter: v.l. stellv. Sportkreisleiterin Rosel Schleicher, Stiftungsgründerin Nadja Lins und Sportkreisleiter Thomas Albers
500,-Euro Spende an die magic-SPORTKIDS
Der Sportkreis Wetterau war erneut proaktiv und stellte den Erlös...

Weitere Beiträge aus der Region

(Im Bild von rechts: Helmut Appel; Frau Schumacher vom REWE-Team, Jugendleiter  Bernd Jedlitschka und die Bambini-Trainerin Melanie Kern)
Blau-Weiß-Jugendliche freuen sich über Rot-Weiße Nikolaus-Aktion
Wie schon in den vergangenen Jahren so kam auch dieses Jahr der...
„Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr kann?“ – Betreuungsbehörde des Landkreises Gießen bietet Schulung zu Vorsorgemöglichkeiten an
Die Frage „Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr...
Medienerziehung im digitalen Zeitalter - Fortbildung für Eltern und Fachkräfte am 17. Februar
Kinder und Jugendliche wachsen in komplexen Medienwelten auf. 95...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.