Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was tun bei Verdacht auf Behandlungsfehler? UPD Experten-Chat am 19. Mai 2010

Gießen | „Ich war mit akuten Bauchschmerzen beim Arzt, der mich mit einem Medikament nach Hause geschickt hat. Am nächsten Tag musste ich mit einem Blinddarmdurchbruch in die Notaufnahme. Hätte mein Arzt das nicht erkennen müssen?“ – „Bei Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenkrebs wurde versäumt, eine Gewebeuntersuchung durchzuführen und die Bauchspeicheldrüse wurde entfernt, obwohl gar kein Krebs vorlag. Habe ich Anspruch auf Schadensersatz?“ – „Wie kann mir meine Krankenkasse bei Verdacht auf einen Behandlungsfehler helfen?“

Fragen wie diese beantwortet Fred Striefler, Experte für das Thema Behandlungsfehler bei der BARMER GEK im Experten-Chat am Mittwoch (19. Mai 2010) von 18 bis 19 Uhr.
Unter www.upd-online.de/experten-chat.html können Betroffene, Angehörige und Interessierte ihre Fragen zum Thema Behandlungsfehler stellen.

Termin:
Experten-Chat zum den Thema "Was tun bei Verdacht auf Behandlungsfehler?"
Mittwoch, 19. Mai 2010, 18.00 bis 19.00 Uhr
www.upd-online.de/experten-chat.html

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Unabhängige Patientenberatung Beratungsstelle Gießen

von:  Unabhängige Patientenberatung Beratungsstelle Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Unabhängige Patientenberatung Beratungsstelle Gießen
115
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fall des Monats - Omega-3-Fettsäuren: Kein Schutz vor Herzinfarkt
Sind Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren gut fürs Herz? Eine Untersuchung...
Fall des Monats - Was tun, wenn der Arzt einen Fehler macht?
Wer falsch behandelt wurde, hat nicht nur mit den gesundheitlichen...

Weitere Beiträge aus der Region

Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...
Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.