Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Feierstunde bei Vekuso e. V.

von Bea Schenkam 15.05.20101526 mal gelesenkein Kommentar
Gießen | Am Montag, den 10.05.2010, nahmen im Rahmen einer Feierstunde 22 TeilnehmerInnen eines Eltern- Integrationskurses das Zertifikat über die Teilnahme am „Deutsch-Test für Zuwanderer“ entgegen. In den Räumlichkeiten von Vekuso e. V. in der Steinstraße 81 – 83 freuten sich die Geschäftsführerin Manuela Knauer und die Kursleiterin Frau Ayfer Yalcin mit den Test-Absolventen über den gelungenen Kurs-Abschluss. Über 80 % der insgesamt 22 TeilnehmerInnen haben die Prüfung auf dem Niveau B1 (nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen) bestanden. Mit dem erworbenen Zertifikat wird den TeilnehmerInnen bescheinigt, dass sie über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen, um sich in alltäglichen Situationen sowie im Beruf zu verständigen.
VEKUSO, der Verein für Kultur- und Sozialarbeit e.V., wurde 1986 in Pohlheim- Garbenteich gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Seit über zwanzig Jahren ist der Verein anerkannter Träger von Sprachkursen Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und ist im Bereich der interkulturellen sozialpädagogischen Förderung tätig. Darüber hinaus führt Vekuso e. V. Bildungsangebote an Schulen mit hohem MigrantInnenanteil, sowie Kurse zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von ausländischen Frauen und Mädchen durch.
Seit mehreren Jahren ist der Verein mit seinem Büro in der Gießener Nordstadt ansässig.
Vekuso bietet laufend Integrationskurse für MigrantInnen in Gießen und Umgebung mit Kinderbetreuung an. Unter der Telefon-Nummer 0641-460410-4 können erste Informationen zu laufenden und geplanten Kursen in Erfahrung gebracht werden. Anmeldungen zu Alpha- und Elternintegrationskursen können in den Sprechstunden dienstags und donnerstags zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr in den Büroräumen von Vekuso e. V. entgegen genommen werden.

Mehr über

Sprachkurse (6)Prüfung B1 (1)Nordstadt (99)Migration (53)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Veranstaltungsflyer zum Wisch Mob in der Nordstadt.
Großer Frühjahrsputz in der Nordstadt
„Wisch Mob“ fegt am 10.März durch den Stadtteil Sauber ist...
Das feuchte Wetter hielt Groß und Klein nicht vom Müllsammeln ab.
Großer Frühjahrsputz „Wisch Mob“ in der Nordstadt
Sauber ist schöner - unter diesem Motto organisierte der...
19. Nordtalk im Nordstadtzentrum
Der Nordstadtverein lädt Sie herzlich zum 19. gemeinsamen Bürgertisch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bea Schenk

von:  Bea Schenk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bea Schenk
55
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frauen in Bettenhausen
Vekuso e.V. lädt Sie ein zu dem Frauenprojekt mit dem Titel „Frauen...
Zertifikatsübergabe bei Vekuso e. V.
Am Mittwoch, den 25.05.2011, nahmen im Rahmen einer Feierstunde 15...

Weitere Beiträge aus der Region

Katerchen Sören unter seiner Schmusedecke
Sören kam mit zwei anderen Katern ins Tierheim, da sein Herrchen sich...
Künstlerin Dorothea Beer-Kramer vor einigen ihrer Werke, die derzeit in der Kreisverwaltung am Riversplatz gezeigt werden. Bild: Landkreis Gießen
Kunst am Riversplatz: Ausstellung „Berührende Farbspiele - Bilder zum Anfassen und Eintauchen“ von Dorothea Beer-Kramer in der Kreisverwaltung eröffnet
Leuchtende Farben und Farbkombinationen machen die Bilder von...
Saisonüblich gestiegene Jugendarbeitslosigkeit
Im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen in Mittelhessen leicht...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.