Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Havanna bei Nacht


Mehr über

Städte (26)Reisen (796)Länder (580)Globetrotter (591)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die griechische Tempelanlage der Palatinischen Tafeln in Metapont.
DIG-Gruppe entdeckte die Vielfältigkeit der unbekannten Basilikata und die Kulturhauptstadt 2019 Matera
Meer, Berge, Kultur, Natur und Kulinarisches bei Sommerwetter konnten...
Boris Jäger, Marcel Agirman und Andreas Clau genießen die alpine Winterlandschaft auf 3122 Metern.
„Ich hätte nie damit gerechnet, auch mal Ski zu fahren“ - Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio ermöglicht Skiurlaub auch für Rollstuhlfahrer
Pohlheim/Giessen (-). Der Kaunertaler Gletscher befindet sich auf...

Kommentare zum Beitrag

Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 06.05.2010 um 00:35 Uhr
Eine herrliche Luftaufnahme... ganz hinten, oder in der Mitte, ist das Feuer ???
Ingrid Wittich
20.851
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 06.05.2010 um 09:24 Uhr
Superfoto!
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 09:51 Uhr
... Computer ausschalten, Koffer packen und ab nach Havanna, oder?
Kalle Noll
443
Kalle Noll aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 11:43 Uhr
Ich will nach Cuba :(
Mit nem schönen Longfiller und nem Strohhut auf dem Kopf in einem alten Ami-Schlitten sitzend in den Sonnenuntergang fahren....
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 11:54 Uhr
Kalle, das kann ich mir bei Dir so richtig schön vorstellen, passt! ;-)
Adelbert Fust
5.315
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 13:21 Uhr
Hallo Doris Kick was im Hintergrund so hell leuchtet kann ich nicht sagen ich vermute es ist ein Scheinwerfer (Leuchtfeuer). Die Aufnahme wurde vom höchsten Gebäude Havannas gemacht. Dort ist im obersten Stockwerk ein wunderschönes Lokal. Wenn man dort hinauf will muss man viel Zeit mitbringen denn man darf erst mit dem Fahrstuhl hinauf wenn oben wieder Plätze frei werden. Aber es lohnt sich wenn man sich diese Zeit nimmt. Viele der alten Ami-Schlitten sind neuerdings wieder als Privattaxis im Einsatz diese sind aber nicht ganz billig. Der Benzinpreis ist für cubanische Verhältnisse sehr hoch und die Ami-Schlitten saufen und saufen. Cuba ist aber in jedem Fall eine Reise bzw. auch mehrere Reisen wert.
Rita Jeschke
2.805
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 06.05.2010 um 17:44 Uhr
Tolles Foto, sieht so aus, als wäre es nicht mehr weit bis zur Wolkengrenze :-) Also, ich bin dabei, wann geht`s los, Frau Linne und Herr Noll? ;-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Traubenhyazinthen
Zur Zeit leuchten sie überall in den Gärten und sind Nahrung für viele Insekten.
Herr und Frau Reh
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blick auf den Berliner Platz am 1.4.2020 mit Einzelpersonen und 2er-Gruppen, die aktiv sind
Verkehrswende-Aktivist*innen fordern: Autofahren und Verbrennen fossiler Energieträger verbieten – sofort!
Knapp 30 Verkehrswende-Aktivist*innen standen am 1.4.2020 in Gießen...
am Nebelhorn/Gipfelhang
Statt eines Osterurlaubs ...
ein paar Impressionen von einem solchen im Jahre 2013. Die Fotos...
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.