Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Theaterworkshop mit Lilli Schwethelm vom 05.- 07. Mai 2010

Gießen | Die Freie Schule Wetterau lädt ein zu einem Theaterworkshop mit Lilli Schwethelm vom Theater Mimikri

Die Freie Schule Wetterau (FSW) ist eine kleine private Ganztagsschule in Ortenberg/Selters, die Selbstständigkeit, Selbstvertrauen, Teamfähigkeit und Kreativität in den pädagogischen Mittelpunkt stellt. Schule wird hier verstanden als einen Ort der Gemeinschaft, um miteinander zu lernen und gemeinsam das Leben zu entdecken. Die Kinder lernen, wie sie sich Wissen möglichst selbstständig aneignen können, wie man Gelerntes anwenden und weitergeben kann.
Das Darstellende Spiel oder das Theaterspiel in der Schule gibt für das ganzheitliche Lernen ein besonders geeignetes Experimentierfeld. Kinder und Lernbegleiter/innen können sich in ihren körperlichen, stimmlichen und verbalen Ausdrucksfähigkeiten neu entdecken und begegnen.
Der Schutz und die Sicherheit im Kreativen Bewegungsspiel stärken, ermutigen und regen an zu neuer fantasievoller Kommunikation und Kontaktaufnahme.

Aus diesem Grund strebt die Freie Schule Wetterau für das nächste Schuljahr ein längeres Theaterprojekt an und veranstaltet einleitend dazu einen 3-tägigen Fortbildungsworkshop für Darstellendes Spiel.

Mehr über...
Theaterworkshop (1)
Alle Interessierten sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Der Workshop mit dem Titel „Kreatives Bewegungsspiel“ wird geleitet von der Schauspielerin und Ensembletrainerin Lilli Schwethelm (Theater Mimikri). Der Workshop richtet sich an alle, die ihre Kompetenzen in der pädagogischen Theaterarbeit erweitern wollen oder einfach selbst gerne Theater spielen. Er bietet eine Vielzahl von spielerischen Erfahrungen in denen Bewegung, Stimme, Text und Requisitenarbeit zusammenfließen. Mit klaren Spielanleitungen für Improvisationsübungen hat Lilli Schwethelm ein Workshoprepertoire entwickelt, das bei den unterschiedlichsten Theaterinteressierten und Pädagogen bekannt und geschätzt ist.

Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, sich besonders intensiv und selbstständig in das Gruppengeschehen einzubringen, die erlernten Techniken zu vertiefen und neue Erfahrungen zu sammeln. Anfänger erhalten eine intensive Einführung in das kreative Bewegungsspiel.

Der Workshop wird als fächerübergreifende Lehrerfortbildung akkreditiert.

Da die Teilnahme auf maximal 10 Personen begrenzt ist, ist eine frühe Anmeldung sinnvoll.

Termin: Fr. 7.05. 2010 17.00 – 20.00 Uhr,
Sa.8.05. 2010 10.00 – 15.30 Uhr,
So.9.05. 2010 10.00 – 15.30 Uhr

Ort: Schulgebäude der Freien Schule Wetterau

Kosten: 150,-- Euro

Anmeldung: info@freieschulewetterau.de
oder telefonisch bei Frau Grohmann 06041/800163


Die Anmeldung ist nach Eingang der Gebühr für den Workshop verbindlich.

Anmeldeschluss ist der 3.Mai 2010

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine van Gemert

von:  Sabine van Gemert

offline
Interessensgebiet: Gießen
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.