Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hockenheim Historic: In Memory of Jim Clark

Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No.4 Timo Scheibner, D
Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No.4 Timo Scheibner, D
Gießen | Hockenheim Historic: In Memoy of Jim Clark.

Er lebte für den Rennsport und wurde zur Legende. 25 Grand Prix Siege entschied er für sich. Zwei Weltmeistertitel in der Formel 1 nannte er sein Eigen. Jim Clark, geboren am vierten März 1936, tödlich verunglückt am siebten April 1968 mit 32 Jahren in seinem Lotus 48 auf dem Hockenheimring. Anlässlich seines tödlichen Rennglücks finden dort jährlich traditionell im April über drei Tage Rennserien und Präsentationsläufe zu Ehren des aus Schottland stammenden Clark statt. Jim Clark gilt bis heute als einer der besten Formel 1 Piloten und wurde für viele nachfolgende Rennfahrer zum Vorbild, zum Idol.

Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No.4 Timo Scheibner, D
Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No. 34 Andrew Schryver, GBR
Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No. 34 Andrew Schryver, GBR, gefolgt von Dieter Riegl, D und Kent Abrahamsson, SWE
Orwell Super SportsCup - Qualifying 1, Fahrer No. 4 Timo  Scheibner, D,
Historic Formula 2 - Qualifying
Historic Formula 2 - Qualifying
Historic Formula 2 - Qualifying
Orwell Super SportsCup - Qualifying 1
In Memoryal of Jim Clark
In Memory of Jim Clark, Sachs-Kurve
In Memory of Jim Clark

Mehr über

Tradition (57)Rennsport (3)Rennfahrer (1)Rennen (20)Motorsport (102)Motor (2)Jim Clark (1)Hockenheim (1)Formel 1 (7)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.L. Prof. Dr. Georg Erhardt, Renate Becker und Birgit Kolmer
Heimatvereinigung zieht positive Bilanz
Wenn Vorstand und Orga-Teams eines Vereins ihre Jahresarbeiten,...
Patrik Bender zeigt den Fahrern eine Sektion zum Nachmachen
Großes Lob für Trainer bei Lehrgang für Erwachsene!
Am Samstag, den 12. September 2020, führte der MSC Beuern einen...
Gruppenbild mit Teilnehmern, Trainern und auch Funktionären (Copyright by Frank Nasswetter "fn_motography")
Motorsportclub Beuern e.V. führt erfolgreich Jugendlehrgang durch!
Vor knapp zwei Wochen (05./06. September 2020) veranstaltete der MSC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Matthias Kahl

von:  Matthias Kahl

offline
Interessensgebiet: Gießen
Matthias Kahl
218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Urlaub mit Baumhaus auf Amrum
Urlaub mit Baumhaus auf Amrum
Ein ganz besonderer Blickfang bietet sich dem Urlauber auf der Insel...
Mutter und Kind beim "rüsseln"
Eine Perle unter den Zoologischen Gärten: Hamburgs Tierpark Hagenbeck
Er erfand die zahme Dressur und etablierte eine neue Form der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die beiden Schwesterburgen Gleiberg und Vetzberg im Licht der Abendsonne
Wundervolle Himmelsfärbung am Samstagabend
Gestern Abend entstand meine kleine Fotoserie an der Lahn. Die...

Weitere Beiträge aus der Region

Flyer für die Fahrraddemos in Gießen
Bürger*innenantrag zu Fahrradstraßen braucht noch Stimmen
Schon vor Wochen meldete die Online-Plattform der Stadt Gießen, dass...
Online-Veranstaltung am 18.01.2021: Studienabbruch? Neustart wagen?
Manche Studierende denken früher oder später darüber nach, ob es...
BC Marburg vor weitester Reise
Obacht! Offensivpower! Toyota 1....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.