Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erste Professur an der Freien Theologischen Hochschule

Stadelmann überreicht Baum die Ernennungsurkunde
Stadelmann überreicht Baum die Ernennungsurkunde
Gießen | An der Freien Theologische Hochschule Gießen wurde zum Beginn des Sommersemesters erstmalig ein Professortitel verliehen. In einer Feierstunde überreichte Rektor Helge Stadelmann die Ernennungsurkunde des Landes Hessen an Professor Dr. Armin Baum. Die W2-Stelle für Neutestamentliche Wissenschaft mit dem Schwerpunkt der historischen Einleitung in die neutestamentlichen Schriften sowie der Exegese des NT war öffentlich ausgeschrieben worden. In seinem Ernennungsschreiben wünschte Staatssekretär Gerd Krämer vom Wissenschaftsministerium dem neuen Professor ein erfolgreiches Wirken an der Hochschule. Stadelmann zeigte sich erfreut über das erfolgreich abgeschlossene erste Berufungsverfahren an der Freien Theologischen Hochschule, das zur Stärkung des wissenschaftlichen Profils der FTH beitrage.

Baum promovierte 1993 an der Theologischen Universität der unabhängigen Reformierten Kirche in Kampen/NL. Neben seiner Lehrtätigkeit an der FTA Gießen war er seit 2006 Professor für Neues Testament an der Evang. Theol. Fakultät in Leuven/B. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Neutestamentliche Einleitungswissenschaft, antike und frühchristliche Geschichtsschreibung und Fragen der Pseudepigraphie und literarischen Fälschung. Baum dankte in seiner Ansprache für das Vertrauen und die Würdigung, die ihm durch die Berufung zuteil wird. Es sei kein leichter Weg zu einer Professur, denn 99% der Anwärter würden es nicht schaffen, so Baum. Er sei Gott dankbar für alle Hochs und Tiefs des langen Weges.

Rektor Stadelmann ließ zudem verlauten, dass in naher Zukunft die Ausschreibung einer Juniorprofessur für Altes Testament und Islamwissenschaft folgen werde.

Mehr über

Theologie (42)Professur (6)Neues Testament (1)Gießen (2389)FTH (48)Freie Theologische Hochschule (33)Armin Baum (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Schwibbogen aus dem Erzgebirge. Foto: Birgitta meinhardt
Die Weihnachtskrippe – Entstehung und Bedeutung
„Lichtbildervortrag“ von Dr. Birgitta Meinhardt Noch mag es ein...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...
Der schönste Schlammbeiser von Gießen
Liebe Leser, bitte geht unbedingt auf die Seltersweg Seite und...
Omas gegen rechts!
Die Gießener OMAS GEGEN RECHTS möchten sich nicht dem Vorwurf ihrer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Eckart Graumann

von:  Eckart Graumann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Eckart Graumann
172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nick Leifert
„Politik und Glaube“ – FTH-Studienreise nach Berlin
Anfang Februar führte eine FTH-Exkursion im Rahmen der...
Prof. Dr. Ulrike Treusch, FTH Gießen
„Why Church History Matters“: Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Ulrike Treusch
„Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und...

Weitere Beiträge aus der Region

Mehr Übernachtungsplätze für obdachlose Frauen vom Parlament abgelehnt
Hier die Rede zu meinem Antrag für die Gießener Linke: Sehr...
Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben
Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt...
Meldefrist für Arbeitgeber
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.