Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landgericht verhandelt Fall von Zuhälterei und Steuerhinterziehung

Gießen | Der 57 Jahre alter Autoschlosser soll seit 2001 Prostituierte ausgebeutet und unrechtmäßig Sozialleistungen bezogen haben.

Zum Prozessauftakt am Freitag räumte der Mann aus Mücke im Vogelsberg den Vorwurf des Sozialbetrugs ein. Nachdem er im Jahr 2000 seinen Beruf als Fahrer krankheitsbedingt aufgeben musste, hatte er sich zusammen mit seiner ausländischen Partnerin mehrere Tausend Euro Sozialhife erschlichen. Die Frau gab einen anderen Mann als den Vater ihres Sohnes aus und bekam so Sozialleistungen für ihn, obwohl der Angeklagte für seinen Unterhalt aufkam.
Zu dem Vorwurf der Steuerhinterziehung schwieg der Angeklagte. Er soll zwischen 2001 und 2006 Wohnungen an Prostituierte vermietet und diese Einkünfte nicht versteuert haben. Für diese sogenannten Tagesterminwohnungen hatten die meist ausländlischen Frauen Wucherpreise bezahlen müssen. Laut Anklage erhob er für ein Appartment 400 Euro Miete pro Woche und verlangte weitere 200 Euro für Inseratskosten. Er sagte aus, dass er lediglich Vermieter gewesen sei und die Frauen nie angewiesen habe Prostitution zu betreiben. Daher stritt er die Vorwürfe der ausbeuterischen Zuhälterei genauso ab wie den Vorwurf des Menschenhandels.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christer Erichsen

von:  Christer Erichsen

offline
Interessensgebiet: Gießen
40
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rinder sterben nach Vergiftung durch Schnittabfälle
Vermutlich aus Unwissenheit haben Unbekannte giftige Zweige von Eibe...
Zeugin Jehovas lehnt Bluttransfusion ab und stirb
Wegen Blutungen in der Schwangerschaft war die 29 Jahre alte Frau ins...

Weitere Beiträge aus der Region

Labradormix Mia sucht ein Zuhause
Melinda, die auf ihrer Pflegestelle Mia gerufen wird ist eine ca. 3...
Liebe Blues und Jazzfreunde, am Freitag dem 27.10.2017 ab 20:30 spielt wieder die Band „Miss Zippy & The Blues Wail“ im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Blues und Jazzfreunde, am...
Am Freitag dem 20.10.2017 begeisterte das Sabine Baukal Quartett den gut besuchten Jazzkeller Grünberg!
Am Freitag dem 20.10.2017 begeisterte das Sabine Baukal Quartett den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.