Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Pfadfinder: "Endlich mal wieder ein Lager..."

Gießen | „Endlich mal wieder ein Lager...“ so oder so ähnlich äußerten sich die Wölflinge (Kinder im Alter von 7-10) und die Jungpfadfinder der DPSG Gießen (Kinder im Alter von 11-14), welche vom 19.03.2010 auf den 20.03.2010 in dem Pfadfinderheim in der Nordanlage in Gießen sich zu einer Übernachtung trafen. Als erstes standen Spiele auf dem Programm. Als sich alle Kinder dann allmählich ausgetobt hatten, machten wir uns auf den Weg zum Ökumenischen Jugendkreuzweg, welcher dieses Jahr in Gießen statt gefunden hatte. Das Thema „Kreuzworte“, was dieses Jahr bundesweit in den Jugendkreuzweg Veranstaltungen Thema war, wurde in verschiedenen Stationen aufgearbeitet. Nach einer Agapefeier machten sich die Kinder samt Leiter auf den Weg zurück ins Pfadfinderheim, wo alle Kinder auf den Anfang eines Filmes warteten. Doch die Leiter haben sich für diesen Abend noch was viel besseres ausgedacht, es folgte ein Nachgeländespiel, welches unter dem Motto „Helft den Mönchen“ stand. Das Nachtgeländespiel fand unter der passenden Kulisse des Schiffenberges statt, welches früher ebenfalls mal ein Kloster gewesen war. Hierzu galt es verschiedene Aufgaben zu lösen um den „Mönchen“ aus ihrer schwierigen Situation hinaus zu helfen. Als die Kinder nach dem Motto „Jeden Tag eine gute Tat“ auch den Mönchen geholfen hatten, gab es für die Kinder zur Belohnung eine Filmvorführung in den Räumen der Pfadfinder, wobei dann alle recht schnell eingeschlafen waren.

Mehr über

übernachtung (1)Pfadfinder (62)Kinder (752)Jugendliche (89)Jugendarbeit (151)gießen.giessen (2)Georgspfadfinder (2)DPSG (23)deutsche pfadfinderschaft sankt georg (1)Albertus Kirche (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Israelfahrt 2014
Pfadfinder starten Begegnungsprojekt mit Israel
Gießener KPE-Gruppe will einen Beitrag zur Völkerverständigung...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Leitet die TV07-Turnabteilung: Laura Schäfer sucht Verstärkung für ihr Trainerteam.
TV07 sucht Trainer und Helfer
Laura Schäfer, Leiterin der Turnabteilung beim TV07...
Weizhong, Jan, Tim, Jonas (von links)
Francke-Schule stellt nationale Spitze in Mathematik
Eine Reise nach Budapest! Mit diesem Ergebnis hätten hatten zunächst...
Marius Reusch: "Waldkindergartengruppe schließt eine Lücke und ergänzt die bereits sehr guten Einrichtungen in Langgöns um ein attraktives Profil".
"Wir möchten uns für die Verwirklichung einer Waldkindergartengruppe...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.029
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 02.04.2010 um 17:04 Uhr
Wo genau waren Sie denn gewesen?
Dr. Tim Mattern
639
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 02.04.2010 um 19:22 Uhr
Wäre immer hilfreich zu wissen, wenn auch im Text stehen würde, zu welchem Verband ihr gehört. Findet man momentan ja nur in den Stichworten. Mal so als Hinweis.

Herzlich gut Pfad und schöne Ostern von 'nem BdP'ler!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Janosch Steil

von:  Janosch Steil

offline
Interessensgebiet: Gießen
Janosch Steil
88
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1.000 Euro für die Pfadfinder - Jede Stimme zählt! Unterstützen Sie unseren Pfadfinderverein in Gießen. Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro sichern.
Gießen, 27.05.2015 – Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein...
Camp Fire in Westernohe
Pfadfinden unter freiem Himmel
Rund 4.000 Teilnehmende kamen zum großen Pfingstlager der Deutschen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die alte Halfpipe ist zurück im Stadtpark.
Die früher vor dem Sportplatz (Tor) stand und für die LGS abgebaut...
Neu? Sehtest für Männer und Frauen.
Die Zeiten beim Sehtest mit Zahlen oder Kreise welche auf eine Seite...
Wer hätte nicht gern ein paar Kröten mehr?
Davon gibt es zur Zeit reichlich im Stadtpark. Ins Portemonnaie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.