Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Katja Häckel wieder einstimmig zur JU Kreisvorsitzenden gewählt

Katja Häckel, JU Kreisvorsitzende in Gießen
Katja Häckel, JU Kreisvorsitzende in Gießen
Gießen | Zum zweiten Mal in Folge hat die Junge Union (JU) ihre Kreisvorsitzende Katja Häckel am Samstag auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Nachwuchses einstimmig im Amt bestätigt. Damit beginnt jetzt die insgesamt fünfte Amtszeit der JU-Chefin im Kreis Gießen, die mit Stolz auch verkünden konnte, dass die Mitgliederzahl die „magische Grenze“ von 500 überschritten habe. Als Häckel das Amt übernahm, waren es noch unter 400 Mitglieder.

Auch die weiteren Wahlen waren von großer Einmütigkeit geprägt. „Die Junge Union Gießen ist ein starker und geschlossener Verband“, sagte Häckel in ihrem Rechenschaftsbericht. Zu den Aktivitäten des Verbandes zähle sowohl die intensive inhaltliche Arbeit an politischen Themen aller Ebenen, als auch die Vermittlung von politischen Führungskompetenzen und die praktische politische Arbeit vor Ort, beschrieb Häckel die breit gefächerten Aufgaben der JU.

Im Superwahljahr 2009 habe man sich intensiv an den verschiedenen Wahlkämpfen beteiligt. Besondere Erfolge haben im Superwahljahr im Landkreis Gießen zwei Kandidaten erzielt, die beide ehemals Kreisvorsitzende der JU waren und erst vor kurzem aus Altersgründen die JU verlassen mussten: Lars Burkhard Steinz wurde im Juni gleich im ersten Wahlgang zum Bürgermeister von Heuchelheim und Kinzenbach gewählt und Dr. Helge Braun konnte mit tatkräftiger Unterstützung der JU nicht nur sein Bundestagsmandat zurückerobern, sondern er gewann auch erstmals das Direktmandat und wurde zum Parlamentarischen Staatssekretär in der Bundesregierung ernannt.

Gut gerüstet sei die Junge Union im Zuge der bevorstehenden Kommunalwahl 2011. Eigens dafür wurde eine Klausurtagung im Rheingau abgehalten. Einzelne Arbeitskreise präsentierten ihre Ergebnisse zu diversen politischen Handlungsfeldern. Diese flossen in ein programmatisches Papier ein, das schrittweise zum Kommunalwahlprogramm 2011 der Jungen Union ausgebaut werden solle.

Neben Braun, der sich für die Unterstützung bedankte und über seine Tätigkeit in der Bildungspolitik berichtete, wurde die Junge Union in Grußworten des hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Siegfried Fricke und des Vorsitzenden der Senioren-Union, Prof. Klaus Kramer gewürdigt. Kramer betonte die enge Verbindung zwischen Jung und Alt in der CDU, die es auf Bundesebene gebe und im Kreis Gießen gleichermaßen gelebt werde.

Zu Stellvertretern Häckels wurden Iskender Isikci (Linden), Mark Reitmeier (Fernwald), Sebastian Stoll (Langgöns) und Micky Macke (Gießen) gewählt. Schriftführerin blieb Victoria Backhaus (Gießen) und Pressesprecher Christian Rickes (RCDS). Nach vielen Jahren verabschiedete sich Dr. Boris Bodelle vom Amt des Schatzmeister, da er beruflich nach Frankfurt wechselte. Ihm folgt Daniel Bornhöfer aus Gießen. Ebenfalls neu gewählt, wurde Jennifer Wiens zur Geschäftsführerin. Die Beisitzer sind Stefan Etzrodt und Anna Lena Liebermann (beide Linden), Marcel Schlosser (Grünberg), Jens Sehrt (Reinhardshain), Jörg Gagstatter (Gleiberger Land), Christian Ritter und Christopher Lipp (beide Langgöns), Jörg Niesner (Laubach) sowie Markus Vogel und Bernhard Oswald (beide Gießen). Das die Junge Union geschlossen ist, zeigte sich auch an den Wahlergebnissen, denn weitgehend alle Bewerber bekamen ein einstimmiges Ergebnis.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Bitte unterschreiben Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' unter www.straßenbeitragsfrei.de
Nach Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig – Widerstand der Bürger geht weiter
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat gestern in einem...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...
In Hessen haben sich schon über 50 Bürgerinitiativen gebildet und es werden immer mehr!
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber trotzdem werden die Anlieger mit diesen horrenden 5-stelligen Straßenbeiträgen 'abgezockt'.
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber...
Straßenbeiträge --> das geht uns alle an --> also informieren und handeln! Online-Petition 'Abschaffung und Mittelbereitstellung durch das Land' unterschreiben unter www.straßenbeitragsfrei.de
Straßenbeiträge --> ein Bild sagt mehr als Tausend Worte ...
PRO BAHN Landesverband Hessen gratuliert den gewählten Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl am 28.10.2018 zum Einzug in den Landtag
Der PRO BAHN Landesverband Hessen schaut gemäß seiner Satzung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Katja Braun

von:  Katja Braun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Katja Braun
313
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der neue Kreisvorstand der Frauen-Union Gießen
Monique Schmitt ist neue Vorsitzende der CDU-Frauen im Kreis Gießen
Monique Schmitt aus Buseck ist neue Vorsitzende des Kreisverbandes...
Bei der Scheckübergabe v. l.: Erich Müller, Hans Dittrich, Wolfgang Irle, Ernst-Jürgen Bernbeck, PHK Pfeiffer, Vorsitzender von Pro Polizei Lars Burkhard Steinz, Polizeidirektor Siegfried Schulz, Stefan Görnert, Katja Häckel und Dirk Becker
1.000 Euro für Aktion-BOB
Die Bürgerinitiative Pro Polizei Gießen e. V. überreichte in diesen...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team freut sich in Chemnitz über den Abschluss einer perfekten Bundesliga-Hinrunde mit elf Siegen aus elf Spielen.
Herbstmeister nach Auswärtssieg in Chemnitz
Der dolle dritte Durchgang Damen-Basketball-Bundesliga: Chemcats...
Zum Dritten Advent ....
... kam hier der erste Schnee. Winterliche Stimmung, die aber sicher...
Sinnend geh’ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus
Diese Zeile aus dem Gedicht „Markt und Straßen stehn verlassen“ von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.