Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mediziner veranstalten „3. Gießener Hämatologie Symposium"

Gießen | Mediziner der Universität Gießen veranstalten am Mittwoch, 12. November, das „3. Gießener Hämatologie Symposium“. Die Teilnehmer widmen sich diesmal dem Schwerpunktthema „Infektionen in der Hämatologie“. Ab 18 Uhr stellen mehrere Referenten im Großen Hörsaal im Neubau der Chirurgie (Rudolf-Buchheim-Straße 7, Gießen) aktuelle Entwicklungen ihrer Disziplin vor. Organisiert wird die Tagung von der Abteilung Hämatologie der Medizinischen
Klinik IV und V. Die Hämatologie ist die Lehre vom Blut und seinen Krankheiten. „Infektionen in der Hämatologie“ ist vor allem für jene Patienten ein wichtiges Thema, deren Immunsystem durch Krankheit oder medizinische Therapie geschwächt ist. Für diese Menschen – HIV-Kranke etwa – steigt das Risiko einer Infektion besonders stark.
Auf der Tagung werden die Mediziner unter anderem über die besonderen Infektionsgefahren während einer Antikörpertherapie diskutieren sowie neue Antiinfektiva, also Medikamente, die gegen Infektionskrankheiten wirken, vorstellen. Zudem widmen sich die Teilnehmer den multiresistenten Problemkeimen, wie sie im Krankenhaus – und gerade bei der Behandlung von hämatologischen Patienten – eine wichtige Rolle spielen. Abschließend wird es auch einen Bericht über den Amerikanischen Infektiologen Kongress (ICAAC) geben.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Taucher Rainer Stoodt (Grün-Weiß-Gießen) mit Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich
Tauchgang im Schwanenteich nach "Abrechen" der Fadenalgen
An drei Stellen des Schwanenteiches fand ein Tauchgang zur Ermittlung...
Von links: Schäfer Manfred Jauernig, Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich, Ludwig Wiemer (Liegenschaftsamt) und Fabian Zech (Landschaftspflegevereinigung)
Schafe als Landschaftspfleger an den "Wiesecker Teichen"
Im letzten Winter ließ die Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V....
Schon wieder Telefonbetrüger unterwegs
Die Stadtwerken Gießen warnen erneut vor unseriöser Vertriebsmasche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.