Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung im Flugsportverein Gießen

Die LS 8, ein moderner Einsitzer, beim Flugzeugschleppstart in Niederöblarn
Die LS 8, ein moderner Einsitzer, beim Flugzeugschleppstart in Niederöblarn
Gießen | In dem Vereinsgelände am Segelflugplatz in der Wieseckaue versammelten sich die aktiven und passiven Mitglieder des Flugsportvereins Gießen zur Jahreshauptversammlung. Der erste Vorsitzende Peter Hahn eröffnete die Versammlung mit der traurigen Nachricht des Todes von Heinz Flach, Gründungsmitglied des Vereins und lange Jahre begeisterter Flugsportler.
Die Mitgliederzahlen stiegen zwar wie in den vergangenen Jahren nicht, blieben jedoch im Vergleich zu anderen Vereinen stabil, so hat der Flugsportverein zur Zeit 145 Mitglieder von denen 43 aktive Piloten und 102 fördernde- beziehungsweise Ehrenmitglieder sind. Einzig die geringe Zahl neuer junger Flugschülerinnen und Flugschüler machen dem Vorstand sorgen, Abhilfe schaffen sollen bereits gerne angenommene Angebote wie der Schnupperkurs oder das Ferienpassfliegen währen der Sommerferien. Zwei der acht Flugschüler, Matthias Bode und Cornelius Hecker, erlangten im vergangenen Jahr den Flugschein, auch über zwei erste Alleinflüge konnte der Ausbildungsleiter Markus Pönicke während seines Vortrages berichten.
Wenn auch die Mitgliederzahlen nicht stiegen, so stiegen jedoch die Anzahl der geflogenen Kilometer: Während im Jahr 2008 noch etwa 40.000 geflogene Kilometer gemeldet wurden, so stieg diese Zahl 2009 auf knapp 45.000, der Verein meisterte also auch im vergangenen Jahr die Weltumrundung im Segelflugzeug. Besonders stark wurde der 2007 gekaufte Duo Discus X, ein modernes doppelsitziges Hochleitstungsflugzeug von den Vereinsmitgliedern genutzt.
Auch am Boden kann der Verein 2009 auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken, so berichtete der zweite Vorsitzende Heiko Muskau. Während des Winters wurden zahlreiche Arbeiten im Vereinsheim durchgeführt, Küche und sanitäre Anlagen wurden grundlegend erneuert und eine Überholung des Wirtschaftsbereiches vorgenommen.
Für die Flugsaison 2010 plant der Verein eine Wiederholung der bereits 2009 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen wie Aufenthalte an anderen Flugplätzen, etwa Niederöblarn oder Serres in Frankreich, sowie das Fliegerlager der Jugendgruppe oder die Projektwoche mit der Liebigschule Gießen, während der interessierte Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Segelfliegens erlernen konnten. Neu hinzukommen wird der für Ende August geplante Tag der offenen Tür, der mit dem anstehendem 60-jährigem Vereinsjubiläum verbunden werden soll.
Abschließend wurden mehrere Mitglieder für 50- beziehungsweise 25-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Daniel Sieben

von:  Daniel Sieben

offline
Interessensgebiet: Gießen
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Letzte Tips vor dem ersten Alleinflug
Flugsportverein Gießen zieht positive Bilanz
Die Mitglieder des Flugsportverein Gießen versammelten sich in den...
Eine K 8 kurz vor der Landung auf dem Mosenberg.
Mit dem Flugzeug unterwegs in Hessen
Wie in den vergangenen Jahren, so veranstaltete der Flugsportverein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Segelfliegen

Segelfliegen
Mitglieder: 62
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Drachen Passagierflug bei Füssen. Schloß Neuschwanstein im Hintergrund
Drachenflug über Pohlheim

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.