Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

In Venezuela - Indianer, Vögel und anderes Getier

Scarlet Ara
Scarlet Ara
Gießen | Die Aufnahmen wurden in Canaime auf Streifzügen durch diesen Park in Venezuela aufgenommen.

Scarlet Ara
1
Scarlet Ara
Scarlet Ara
Scarlet Ara
Tukan
Tukan
Wasserfall vor Tepuis in Canaima
Indianer im Regenwald
Schmetterling mit Nummer 98
1
Gift-Pfeil-Frosch
Spinne

Mehr über

Vögel (380)Reisen (795)Länder (580)Globetrotter (591)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die griechische Tempelanlage der Palatinischen Tafeln in Metapont.
DIG-Gruppe entdeckte die Vielfältigkeit der unbekannten Basilikata und die Kulturhauptstadt 2019 Matera
Meer, Berge, Kultur, Natur und Kulinarisches bei Sommerwetter konnten...
...einer gegenüberliegenden bekannten Versicherungsgesellschaft
Der Hamburger Michel im Spiegel
Die mit Pokalen und Siegerbändern ausgezeichneten Züchter von links: Alexander Schäfer, Werner Pfeffer, Karl Slama, Wolfgang Schäfer, Josef Kühling und Marcel Pfeffer.
Ausstellung im Geflügelpark
Im „Geflügelpark-Pohlheimer-Wald“ des Kleintierzuchtvereins...
Der Vorstand. Von links: Mathias Müller, Anja und Ronald Polzer, Hubert Blöhs-Michaelis und Klaus Haas
Kleintierschau und Musik zum 60. Geburtstag
Wenn der Kleintierzuchtverein H30 Dorf-Güll am 7.und 8. September...
"???Welche Richtung denn jetzt? Rechts, links, vor- oder rückwärts? Wo schnapp ich den nächsten Fisch???"

Kommentare zum Beitrag

Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 17.02.2010 um 17:47 Uhr
Atemberaubend schöne Bilder... Exotik pur! :-)))))
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 18.02.2010 um 08:28 Uhr
Klasse Bilder. Einfach schön anzusehen.
Rita Jeschke
2.805
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 15:12 Uhr
Sensationelle Bilder, wie die Farben leuchten! :-)) Sie sind schon ganz schön rumgekommen, Herr Fust! :-)
Mathias von Kutzleben
5.328
Mathias von Kutzleben aus Gießen schrieb am 18.02.2010 um 21:17 Uhr
Bunt, exotisch, schützenswert!
Adelbert Fust
5.315
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 19.02.2010 um 11:09 Uhr
Hallo Frau Rita Jeschke, es ist nicht ganz einfach meine Kodachrome Dias zu scannen und die Farben der Dias herauszuarbeiten. Die Kodachrome Dias sind durch ihren höheren Kontrast für die Projektion hervorragend geeignet, aber beim scannen machen sie schon erhebliche Schwierigkeiten. Bei den meisten Diascannern wird auch schon werksseitig daraufhin hingewiesen. Man muss gleich am Anfang des Scann-Vorgangs darauf achten, das man bei den Scann-Einstellungen den gesamten Kontrastumfang erreicht. Im Nachhinein bei der Bildbearbeitung hat man nur noch wenig Einfluss auf optimalen Farben und Bildkontraste.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das traurige Geschäft mit der Ware Tier- Qualzucht und Tierzucht!
§ 1 des Tierschutzgesetzes lautet: Zweck des Gesetzes ist es, aus...
Ein Podenco - Traum oder Albtraum!
In den richtigen Händen ist diese Rasse ein Traum! Hachiko ist ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blues-Range in der Vitos Kapelle Gießen; Samstag, 29.02.2020, 20:00 Uhr
Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die...
«Ick kieke, staune, wundre mir»
Das wären vielleicht die Worte eines Berliners, hätte er erlebt was...
Strenges Audit bestanden
Einmal pro Jahr müssen sich die Stadtwerke Gießen – wie alle anderen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.