Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das Gießener Rathaus - Schildbürgerstreich?

Gießen | Schildbürgerstreich

Jetz is Faschingszeit, vielleicht det’s basse,
so was ema loszulasse:
2009 geschah des schon,
jetz hört mer nix mer dadevon
von Schildbürgers Umbau im Neubau.

Es neue Rathaus, stolz un schön,
mit gläserner Fassade
sieht mer’s an de Wieseck stehn
mit Durchblick ohne Gnade.

Nadürlich wurd’ beim Bau bedacht,
was zu duh für die Kuldur;
en Konzertsaqal, der wär angebracht,
des bringt Freude pur.

Innen Konzertsaal, des wisse mir,
des is aach so de Brauch,
gehört en Flüchel oder e Klavier
un en Raum zur Uffbewahrung auch.

„Awer kei Klavier! Mir sin doch wer!!“
De Kauf vonem Instrument wurd’ besiechelt,
un es musst so bald wie möchlich her.
De Saal, der wurd be-Flüchelt.

Un des is doch erst des Tolle:
dass mer Geld hat, muss mer sehe,
denn Geld spielt dadebei kei Rolle,
vielleicht kann mer ja irchend e Steuer erhöhe!

Warn’s die Schildbürcher aus Schwabe
Oder warn’s die blinde Hesse,
die mit besonnerer Gabe
ebbes Wichtiges hawe vergesse?

Nee, es sin net die Fenster,
wie gesacht, die gibt’s hier in Masse
(Bitte 3 Kreuze geeche Gespenster!).
Mer hat die Vermessung vom Flüchel unnerlasse.

Mehr über...
Is de Neweraum zu klein oder der Flüchel zu groß?
Jetz hat mer nur zwei Möchlichkeite:
Entweder mer wird de Flüchel wider los
oder mer muss die Räumlichkeit verbreitern.

Wer immer diesen Bock geschosse,
mer hat sich für de Umbau im Neubau entschlosse.
Dabei hätt’ ich gedacht,
die Herrn gehn gemeinsam uff die Jacht.

Hoffentlich wird alles gelinge!
Paulchen Kuhn dat früher schon singe:
Gebt dem Mann am Klavier
Erst ema e Bier!

Un für de Vorplatz hätt ich aach was zu saache.
Die sollte’s wie die Wiesbadener vor ihrm Finanzamt mache:
Bohren! Entweder sie stoße uff Öl oder Gas
Oder uff Wasser, des wär doch was!
Dann hätte mer doch gleich
Widder en Springbrunne oder en Teich.

So wärs Ratshaus perfekt … Nur:
Am Rathaus drauße fehlt e Uhr!

Elfriede Pfeifer
Im Februar 2010

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rathausrätsel 133 : in einer Stadt an einem Fluss im Norden von BaWü. Wer weiß es?
Noch ein paar Bilder mehr als kleine Hilfe, die Stadt zu finden.
Der Elektro-Mobilität gehört die Zukunft - nach einer Übergangszeit
» e-Mobilität. Endlich !? « ein Vortrag im HENEF
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, den 28. November 2018 um...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elfriede Pfeifer

von:  Elfriede Pfeifer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Elfriede Pfeifer
12
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Blues und Jazzfreunde, am Freitag dem 21.12.2018 ab 20:30 spielt wieder die Band „Miss Zippy & The Blues Wail“ zum Abschluss des Jahres 2018 im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Blues und Jazzfreunde, am...
Der Märchen-Erzähler Olaf Steinl in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar.
„C’era una volta…“ eine märchenhafte Reise durch Italien mit dem Märchen-Erzähler Olaf Steinl
Passend zur magischen Stimmung der Adventszeit veranstaltete die...
Das Pharmaserv-Team um Hanna Reeh reist am letzten Spieltag der Hinrunde nach Chemnitz.
Sonntag: Auswärtsspiel in Chemnitz
Noch viel Arbeit Damen-Basketball-Bundesliga: Chemcats Chemnitz –...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.