Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

VHC Hoherodskopf auf dem Optikparcours Wetzlar

Diese Station des Optikparcours ermöglicht es, die Sehstärke der Augen zu testen
Diese Station des Optikparcours ermöglicht es, die Sehstärke der Augen zu testen
Gießen | Der Vogelsberger Höhenclub, Zweigverein Hoherodskopf, wanderte dieser Tage, vorbereitet von Wanderfreund Rolf Bittong und unter der Leitung des versierten Stadtführers Paul Speiser, entlang des Optikparcours in der Goethe- und Optikstadt Wetzlar. Auf dem Optikparcour kann man Phänomene der Optik hautnah erleben. Experimentierfreudige entdecken zum Beispiel einen großen Brillanten aus optischem Glas, der funkelnd das Licht zurückwirft. Mit einem Kaleidoskop wurden die Vogelsbergwanderer ins Unendliche gespiegelt. An jedem der 23 Standorte, die die Teilnehmer allerdings in den knapp 1 1/2 Stunden vor dem Gänsebraten aus Zeitmangel nicht absolvieren konnten, wird ein spezifischer Aspekt der Optik erfahrbar. Dabei wird ein Spannungsbogen durch diese Wissenschaft repräsentiert, der von der objektiven physikalischen zur subjektiven physiologischen Optik reicht. Die Entwicklung dieses einzigartigen und außergewöhnlichen Optikparcours hat einen besonderen Grund: Der Umgang mit Optik und Sehen hat in Wetzlar eine lange Tradition. Oskar Barnack entwickelte hier die erste Kleinbildkamera der Welt. Heute finden sich mehr Optikunternehmen in der Stadt als jemals zuvor. Hier einige Bilder vom Optikparcours.

Diese Station des Optikparcours ermöglicht es, die Sehstärke der Augen zu testen
Diese Station des... 
Wanderfreund Rolf Bittong in der Spiegelstation
Wanderfreund Rolf... 
Stadtführer Paul Speiser, früherer Mathe- und Physiklehrer und Schulleiter der Gesamtschule Solms, verstand es sehr gut, eine nicht leichte Materie verständlich, anschaulich und mit einem Schuss Humor zu erläutern
Stadtführer Paul... 
Interessantes und Wissenswertes.. ..........
Interessantes und... 
.........an jeder Station
.........an jeder Station 
Allein die Wasserorgel lohnt einen weiteren Besuch der Goethe- und Optikstadt Wetzlar
Allein die Wasserorgel... 

Mehr über

VHC-Hoherodskopf (4)Optikparcours Wetzlar (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Werde Funkamateur - Online-Lehrgang in Mittelhessen ab November
Amateurfunk ist ein einzigartiges Hobby, das Technik vom Feinsten und...
der "Biancograt" aufs Kreuzeck
Steinbocktour: von der Kemptener Hütte zum Prinz-Luitpold-Haus
Die eigentliche Steinbocktour beginnt von Oberstdorf oder dem...
22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.