Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

11. Fernwalder Gewerbeausstellung

Gießen | Während draußen die Feuerwehr "Autos zerschneidet", Kinder "in die Luft gehen" und Gabelstapler bedienen können, zeigen drinnen über 40 Aussteller aus Fernwald und den umliegenden Gemeinden Ihre Leistungen und Angebote.

Auch für Leib und Seele ist gesorgt.

Wer den heutigen Ausstellungstag nicht wahrnehmen konnte, der sollte morgen das reichhaltige Angebot an den unterschiedlichsten Ständen nicht versäumen. Sonntag ist von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Und wenn die Sonne erneut so strahlt wie heute, dann kann man die Gewerbeausstellung in Fernwald mit einem Herbstspaziergang der Extraklasse verbinden.

Die nachfolgende Fotoauswahl soll einen kleinen Überblick bieten und die angenehme Ausstellungsatmosphäre vermitteln.

Viel Spaß bei der 11. Fernwalder Gewerbeausstellung



Mehr über

Gewerbeverein Fernwald (1)Fernwalder Gewerbeausstellung (1)Fernwald (93)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lehnert-Geschäftsführer Lutz Köppen (Mitte) informierte sich über den Baufortschritt der neuen Wohnstätte und überbrachte einen symbolischen Scheck in Höhe von 6.000 Euro. Dirk Oßwald (rechts) und Jan Hillgärtner bedankten sich im Namen der Lebenshilfe.
Zugunsten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung - Lehnert GmbH spendet Lebenshilfe Gießen 6.000 Euro
Gießen/Fernwald/Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen plant für Anfang...
Der Nikolaus und seine Wichtel
Feuerwehr Annerod bringt den Nikolaus ins Dorf
280 Überraschungen, 13 Kilometer Strecke, 560 strahlende Kinderaugen,...
Wehrführer Hennemuth und Vorsitzender Gibietz mit den übergebenen Geräten.
Förderverein übergibt neue Ausrüstung an die Einsatzabteilung
Rund 7000 Euro in Sicherheit der Einsatzkräfte und Bürger...
v.l.n.r Robin Sittner, Florian Spies (beide SVA), Magda Zanella und Andreas Lutz
Beispielloser Einsatz des SV 1945 Annerod für das Seniorenzentrum
Seit dem 11. März 2020 unterstützen die Fussballer des ortsansässigen...

Kommentare zum Beitrag

Marion Wallenfels
2.050
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 26.10.2008 um 20:51 Uhr
Schön, dass ich auf diese Art, durch die vielen interessanten Bilder und den Hinweis auf die Gewerbeausstellung informiert werde!
Jürgen Trohorsch
128
Jürgen Trohorsch aus Gießen schrieb am 27.10.2008 um 09:58 Uhr
Vielen Dank für Ihren Kommentar und den Hinweis auf die interessanten Bilder.
Wer Ihre Fotos gesehen hat (Kompliment), weiß solch einen Kommentar zu schätzen.
Marion Wallenfels
2.050
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 27.10.2008 um 19:29 Uhr
Vielen Dank für das Kompliment, momentan schaue ich leider enttäuscht in den Abendhimmel, da ich vergeblich nach tollen Sonnenuntergängen Ausschau halte!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Trohorsch

von:  Jürgen Trohorsch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jürgen Trohorsch
128
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bayerische Blasmusik aus Mittelhessen
Oktoberfest in Gießen
Es ist wieder soweit: Die Wiesn in München wurde am Samstag, 20....

Weitere Beiträge aus der Region

Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...
Kastration der Katzen bedeutet Tierschutz
Der Frühling kommt - und mit ihm die Babyzeit! Doch so süß die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.