Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Astrologie mal anders gesehen I

alter Holzschnitt, Paris 1888, Flammarions
alter Holzschnitt, Paris 1888, Flammarions
Gießen | Jeder Astronom kann ihnen bestätigen, das die Sternzeichen ( „Tierkreiszeichen“ ) etwas anderes als die Sternbilder am Himmel sind, von denen sie die Namen bekommen haben.
Nun haben die ersten Astrologen zum Himmel geschaut und diese Sternbilder waren identisch mit den Tierkreiszeichen und diese festgelegt für ihre Erklärungen.
Die Astrologie ist eine geozentrische Wissenschaft, das heisst wir schauen immer von der Erde aus und sehen die Erde als Mittelpunkt von unserem Leben.

Wenn wir nun hergehen und uns nicht nachdem richten was am Himmel geschieht sondern uns unsere Umwelt, unser Umfeld betrachten so können wir auch heute noch einigermassen gute Erklärungen für unser inneres Bild machen.
Schauen wir nun gemeinsam in die Natur und was so um uns abläuft bekommen wir erstaunliche Einsichten.

Da wir Menschen so vielfältig sind kann nicht „nur“ die Sonne
massgebend für unseren Charakter unsere Eigenschaften sein.
Um da genauere Aussagen zu machen haben die meisten seriösen Astrologen lange gelernt und viel beobachtet.
Daher ist es ganz hilfreich für den Laien sich ein Buch zu kaufen und die einzelnen Planeten- (Werkzeuge)und Tierkreiszeichen- Kombinationen, kochbuchähnlich zu lernen.
Aber erst die vielen einzelnen Faktoren zuusammen zu fügen, sich eine Komplettübersicht zu schaffen das ist die Kunst.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Annick Sommer
4.021
Annick Sommer aus Linden schrieb am 21.11.2009 um 11:19 Uhr
Danke, lieber Hugo, für diese kleine Astro-Einführung.

Die erstaunlichen Parallelen zwischen den eigenen Prägungen und den Naturbeschaffenheiten im Monat unserer Geburt, könntest Du uns - Monat für Monat - erläutern: Wie die im Januar, Februar, etc... Geborenen "ticken", betrachtet im Bezug zur jeweiligen Monatseigenschaft... Das hattest Du am Mittwoch so schön dargestellt!
... Wann erscheint Dein erster Geburtsmonatsbeitrag??? ... würde mich freuen, es noch mal zu erfahren... habe mir nicht alles merken können! :-)))
LG Annick
Hugo Gerhardt
6.700
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 21.11.2009 um 11:51 Uhr
@ liebe Annick, Heidelore dies ist geplant, jedoch steht im Moment erst mal die Gründung des Vereins der "PureKids" (siehe hier ) im Vordergrund.
Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 21.11.2009 um 12:58 Uhr
… wäre ich eine Frau, würde ich vielleicht eine Karriere als "Sternchen" anstreben. Als Mann aber versuche ich gelegentlich meiner Frau die Sterne vom Himmel zu holen…Zählen Sie nach, da fehlen schon ein paar Sterne...
Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 21.11.2009 um 14:15 Uhr
... ja, ich kann es grob und fein.
Schönes Wochenende
Gruß Mathias Knoll
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 21.11.2009 um 15:14 Uhr
Naja, jeder Tag ist nicht gleich :-)) Manchmal grob ...manchmal fein....
Auch allen ein schönes Wochenende..
lg.Doris
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hugo Gerhardt

von:  Hugo Gerhardt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hugo Gerhardt
6.700
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleingärtnern als ökologischen und integrativen Auftrag
Die Stadt Gießen hat dem Kleingartenverein Gartenfreunde...
Ausstellung der Fotofreunde Mittelhessen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 139
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hundeschätzchen Bruno!
Bruno ist 2018 geboren, ca. 10 kg schwer, also kein...
Die Waldkätzchen!
Die Kitten hatten gerade die Augen auf, da entdeckte sie im Gestrüpp...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

PRO BAHN Hessen begrüßt Verschärfungen der Maskenpflicht durch Ordnungsgeld sowie die Einführung der RMV-Auslastungsprognose
In der Auswertung sieht sich der PRO BAHN Landesverband Hessen...
Ehrung von Ria Deeg
Am 13.08.2020 jährte sich der Todestag von Ria Deeg zum 20....
Zynismus, anders kann man so manche Spende nicht benennen
Für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, etwas...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.