Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

U13 VfB 1900 Giessen – Überragender Justin Schulz führt seine Mannschaft zum Sieg – 5:1 gegen Heusenstamm

Gießen | Mit Nico Rinderknecht, Maximilian Wießner und Eduardo Dursun fehlten dem VfB gleich drei Leistungsträger wegen Krankheit. Da auch Trainer Ömer Köse das Bett hüten musste, hatte wiederum Hendrik Dechert das Kommando.

Angeführt vom bärenstarken Justin Schulz, der von Dechert ins zentrale Mittelfeld beordert worden war - bestimmten von Anfang an die Jungs das Spiel. So hatten die Zuschauer bereits in der 4. Minute den Torschrei auf den Lippen, als Leon Dursun geschickt auf Besim Kücükkaplan ablegte. Doch dessen schöner Schuss aus etwa 14 Metern Entfernung konnte der Gästekeeper mit einer Glanzparade abwehren.

3 Minuten später verpasste Fabian Grau die Führung. Seine Direktabnahme aus kurzer Distanz nach Ecke Besim Kücükkaplan flog um Zentimeter über den Querbalken. Danach fasste sich Justin Schulz ein Herz und startete ein Solo über das halbe Feld. Nicht weniger als fünf Gegenspieler ließ er wie Slalomstangen stehen und vollendete überlegt zum 1:0. Das 2:0 wenig später war in Entstehung und Abschluss sicher das Tor des Tages. Dominik Gering spielte einen langen Ball aus der Abwehr, den Leon Dursun (der im
Mehr über...
Sturmzentrum sehr mannschaftsdienlich agierte) geschickt auf den Flügel verlängerte. Aus vollem Lauf donnerte Besim Kücükkaplan die Kugel in die Mitte, die Fabi Grau mit dem Kopf auf den zweiten Pfosten verlängerte. Dort legte sich Jannik Brück das Leder auf den linken Fuß und schlenzte den Ball ins lange Eck.

Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff war es Justin Schulz, der Fabi Grau mit einem sehenswerten Zuspiel durch die Gasse schickte. Und der hatte wenig Mühe mit seinem platzierten Flachschuss zur 3:0 Führung abzuschließen.

Nach dem Wechsel stockte der Motor zunächst ganz leicht. In dieser Phase bekamen die Gäste ihren Ehrentreffer „geschenkt", als ein Abwehrspieler den Ball unterlief. Tolga Sahin war zwar rechtzeitig aus dem Tor gelaufen, doch sein Rettungsversuch landete unglücklicherweise beim Gegner und so stand es plötzlich nur noch 3:1.

Doch Justin Schulz sorgte bald wieder für klare Verhältnisse. Nach einem feinen Doppelpass zwischen dem stark spielenden Besim Kücükkaplan und Marcel Bork legte Letzterer für den Kapitän auf und der sorgte mit einem herrlichen 18-Meter-Schuss für die Vorentscheidung. In der 56. Minute sollte Leonardo Dursun für den 5:1 Endstand sorgen, als Benni Spelkus Justin Schulz frei spielte. Doch der legte uneigennützig auf und Leon Dursun konnte die Kugel aus 10 Metern souverän im unteren Eck unterbringen.

Sicher war in diesem Spiel nicht alles zum Besten. Doch das Team hat sich durch die Ausfälle geschlossen präsentiert. Jeder war bereit für den Anderen zu kämpfen und alle sind näher zusammen gerückt. Nun stehen die Topspiele in der Gruppenliga an und da bleibt es zu hoffen, dass alle Mann an Bord sein werden und sich die Truppe als Einheit präsentiert.

So wurde gespielt:
Tolga Sahin, Dominik Bender; Mark Serwuschok, Deniz Tekin, Dominik Gering, Benni Spelkus; Jannik Brück, Justin Schulz, Marcel Bork, Besim Kücükkaplan; Fabian Grau, Leonardo Dursun
www.vfbgiessen.de


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neue Trikots für den JFV Mittelhessen
Insgesamt fast 200 Spieler des JFV 2014 Mittelhessen wurden Ende...
Truckerfreunde unterstützen Jugendfußball
Große Augen machten die E-Jugend Kicker des JFV Wetterau, als sie vom...
BAUHAUS Kids Cup 2019 - Countdown für die Anmeldung läuft!
Der BAUHAUS Kids Cup, das größte U11-U13 Turnier der Region, wird...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Bender

von:  Andreas Bender

offline
Interessensgebiet: Lich
Andreas Bender
176
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...
VFB Marburg II gegen TSV Langgöns 1:2 - Das Glück des Tüchtigen
Bei heißen 28 Grad am 10.09.11 hatten es die Jungs des TSV an diesem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Ziel auf dem Feldberg ist erreicht
30. Feldberglauf mit winterlicher Stimmung auf den letzten Metern
Um einen standesgemäßen Berglauf veranstalten zu können, hatte die...
Kata-Team: v. l. Janne Launhardt, Julia Schmidt, Charlotte Wurm
Starke Leistungen der Licher Karateka beim 13. Westerwald Cup
Wenn in Lich an einem Samstagmorgen der Wecker um 04.30 Uhr klinget,...

Weitere Beiträge aus der Region

Kein Gipfelkreuz - Fliegertod mit Starfighter
Auf dem Weg vom Gipfel des Hochgrat (Allgäuer Nagelfluhkette, 1.834...
Bild der Trinitatis Kirche in Sedelberg
Osternacht in Sedelsberg in Kurzfassung
5:30 in der Kirche. Dunkler Raum, wir alle bekamen eine Kerze die...
Aberglauben
"Stell die vor", erzählte Michael," meine Frau glaubt ganz fest, dass...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.