Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gießen im „Funk-Fieber“ - Großes Festival im MuK

The Poets of Rhythm / München
The Poets of Rhythm / München
Gießen | Das Gießener Funkfestival 2009 findet am Samstag, den 28. November um 20.00 Uhr im Musik- und Kunstverein Gießen statt. Die Kulturinitiative Gießen (KIG) und der Musik- und Kunstverein Gießen (MuK) haben das Projekt gemeinsam mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Gießen ins Leben gerufen.

Zwar kochen kulturelle Initiativen manchmal ihr eigenes Süppchen, in Gießen allerdings vereinen KIG und MuK schon seit eineinhalb Jahren ihre Kräfte, um die Funkszene durch ein Musikfestival der besonderen Art zu fördern und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Vier Funkbands aus Gießen, Frankfurt und München werden im Blauen Saal des Kulturbunkers ihr Können unter Beweis stellen, während das „Jazz Your Azz“ DJ Team während und nach den Konzerten im Raum „1022“ einen groovigen Musikcocktail aus der Konserve auflegen wird.

Am Start sind die Godfathers of Deepfunk, „Poets of Rhythm“ aus München, die Großmeister der tanzbaren Instrumentalmusik „Captain Overdrive“ aus Gießen, die Frankfurter Grooveband „Flow Area“ und die Gießener Formation „Face Shifter“.

Der ursprünglich afroamerikanische Musikstil „Funk“, der sich Ende der 1960er Jahre aus verschiedenen Einflüssen des Soul, Rhythm and Blues und Jazz entwickelt und Musikrichtungen wie Disco, Hip-Hop und Rock stark geprägt hat, ist sowohl kulturhistorisch als auch aktuell von großer Bedeutung. Er verbindet die Tradition mit der Moderne.

Das Funkfestival ist ein wichtiger kultureller Beitrag für Gießen und Umgebung und wird deswegen vom Kulturamt der Stadt gefördert.

Karten € 9, für Schüler und Studenten € 7,- , Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, Happy Hour 21.00 Uhr. Weitere Infos unter www.muk-giessen.de.

The Poets of Rhythm / München
The Poets of Rhythm /... 
Captain Overdrive / Gießen
Captain Overdrive /... 
Flow Area / Frankfurt
Flow Area / Frankfurt 
Face Shifter / Gießen
Face Shifter / Gießen 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elvis Presley meets Musical
30 junge DarstellerInnen und eine 12-köpfige Live Band; viele Stunden...
Interessante Einblicke in die Welt des Amateurfunks - 12. Gießener Amateurfunktreffen am 2. und 3. März 2019
Bereits zum 12. Mal lädt der Ortsverband Gießen des Deutscher...
CQ und 73 statt Helau und Alaaf - Gießener Funkamateure blicken auf eine gelungene Veranstaltung zurück
Während sich viele Menschen auf ein Wochenende ganz im Zeichen des...
Heute Premiere von "All Shook Up"
Heute ist es endlich soweit, Musical und Kutlur Gießen e. V. feiert...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
EP Release Party Lights Out
Entstanden aus Schülern der Musikschule Music Camp haben die sechs...
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit Bronze dekoriertes Trio (von links): Marburgs Physio Andreas Allmeroth, Trainer Patrick Unger und Co-Trainer Andreas Steinbach.
BC Marburg gewinnt Bronze im Pokal
Ein Spiel der Rekorde Deutscher Pokal: Top-Four: Spiel um Bronze:...
Theodor-Litt-Schule: Berufsschüler erhält PPP-Jahresstipendium für USA-Aufenthalt
Die Vereinigten Staaten von Amerika haben den Auszubildenden Chris...
Theodor-Litt-Schule: Neuer Schwerpunkt im Beruflichen Gymnasium
Hast du Interesse an Architektur und Bautechnik? ... dann bist du...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.