Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Gesundheitswirtschaft ist der Trumpf der Region“: Dr. Helge Braun besucht Kooperationsnetzwerk für Medizinwirtschaft timm

V.l.n.r.: Dr. Christian Schulze, Dr. Helge Braun, Dr. iris Stallkamp, Dr. Andreas Weißflog, Marvin Gusen
V.l.n.r.: Dr. Christian Schulze, Dr. Helge Braun, Dr. iris Stallkamp, Dr. Andreas Weißflog, Marvin Gusen
Gießen | Der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat Dr. Helge Braun informierte sich gemeinsam mit dem RCDS an der Universität Gießen über die aktuelle Entwicklung des Kooperationsnetzwerkes für regionale Medizinwirtschaft „timm“. Das Projekt „Technologie & Innovation Medizinregion Mittelhessen“ hat sich der Erschließung von Innovationspotenzialen durch Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verschrieben. Dabei fungiert timm als Vermittler zwischen dem Know-How der Forschung und dem unternehmerischen Geschick der Industrie.
Dr. Helge Braun, der für Mittelhessen das Konzept einer Gesundheits- und Wissensregion mit erarbeitet hat, lobte die innovative Umsetzung: „Durch diesen Brückenschlag werden nicht nur viele Technologien im Bereich der Medizin erst ermöglicht, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit unserer Region nachhaltig gesichert“.

TransMIT Geschäftsführer Dr. Christian Schulze stellte im Gespräch mit Dr. Braun zudem die große bestehende Kompetenzdichte im Bereich der Medizinwirtschaft in der mittelhessischen Region heraus. Diese werde vor allem durch die drei Hochschulen, die Klinika und andere
Mehr über...
Forschungseinrichtungen geprägt. „TransMIT und timm zeigen, wie wichtig und erfolgreich die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Wirtschaft sein kann. Gerade junge Wissenschaftler haben dadurch erst die Möglichkeit ihre Ideen zu vermarkten und finanziell gefördert zu werden“, erläuterte Marvin Gusen, Vorsitzender des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) in Gießen.

Neben der wachsenden Unterstützung des Landes und des Bundes, wiesen die timm-Projektleiter Dr. Iris Stallkamp und Dr. Andreas Weißflog auf den Stellenwert der Medizinwirtschaft als Zukunftsbranche hin. Deren Umsatz betrage schon heute 10,7% des Bruttoinlandproduktes.
Der Bundestagskandidat Dr. Helge Braun zeigte sich beeindruckt und sicherte dem Unternehmen weiterhin seine volle Unterstützung zu. „Das Konzept Idee trifft Strategie ist zukunftsweisend. Künftig muss allerdings eine solide Kapitalausstattung der jungen Firmen sichergestellt werden, damit aus den Ideen noch mehr Arbeitplätze vor Ort entstehen können“, so Dr. Braun, der in der letzten Legislaturperiode auch Berichterstatter für Technologie und Innovation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion war, abschließend.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
Chef des Kanzleramts Braun übt Kritik an Landrätin-der Wahlkampf hat begonnen
Der Chef des Bundeskanzleramtes Helge Braun hatte bisher meist meine...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marvin Gusen

von:  Marvin Gusen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marvin Gusen
64
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das neue Vorstandsteam. v.l.n.r.: Theresa Turobin, Thilo Kreibich, Marvin Gusen, Christoph Arens und Randy Uelman
RCDS Gießen e.V. bestätigt Marvin Gusen im Amt des Vorsitzenden
Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Gießen e.V. hat...
RCDS Gießen hält geforderte Einsparungen für angemessen
Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Gießen e.V....

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 54
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...
Gießen, Schottstraße 34: Hier wohnte Marianne Krombach
Schottstraße 34: Hier wohnte Marianne Krombach…
76 Jahre nach der Befreiung der Häftlinge des Vernichtungslagers...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.