Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bürgerreporter stellt die Gießener Zeitung vor

Jürgen Trohorsch, Gechäftsführer der GZ Medien (Gießener Zeitung), Bürger-Reporter Herbert Vollmer, Rundfunk-Reporter Jürgen Siefert und Gesellschafter-Vertreter Steffen Schindler vor der Geschäftsstelle der Gießener Zeitung, Südanlage 26. (Foto: Fromm)
Jürgen Trohorsch, Gechäftsführer der GZ Medien (Gießener Zeitung), Bürger-Reporter Herbert Vollmer, Rundfunk-Reporter Jürgen Siefert und Gesellschafter-Vertreter Steffen Schindler vor der Geschäftsstelle der Gießener Zeitung, Südanlage 26. (Foto: Fromm)
Gießen | Am Mittwoch erscheint Hessens erste Mitmach-Zeitung. Grund genug für Volker Siefert, freier Redakteur des hessischen Rundfunks, einen Beitrag über das Projekt zu produzieren. Im Mittelpunkt des Interviews steht vor allem das Thema Bürgerjournalismus und die Frage, welche Möglichkeiten die Gießener Zeitung engagierten Bürgerreportern wie Herbert Vollmer bietet. Er selbst ist begeisterter Bürgerreporter bei myheimat.de und so berichtet er auch wenige Stunden nach dem Interview bereits online mit Fotos und einem eigenen Artikel über seinen ersten Kontakt mit der Gießener Zeitung. Der Artikel von Herbert Vollmer in voller Länge: http://www.myheimat.de/weimar/beitrag/48620

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mehr Wohngeld - mehr Gerechtigkeit
„Wohnen darf kein Luxus sein. Mit dem Wohngeld unterstützen wir...
Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Abitur, das geht in jedem Alter: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums im Alter von 22 bis 72 Jahren mit ihren Lehrkräften.
„Das Abitur würde ich hier jederzeit wieder machen“: Abendschule Gießen entlässt 10 Abiturienten
„Wir möchten uns bei Ihnen, liebe Lehrer, bedanken – denn ohne Sie...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen für Komödie "Charley´s Aunt" - Vorsprechtermine am 04. und 11. Juni 2019
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 04.06.2019...
Blick in Richtung Whse 19
Der Abriß auf dem Aafes Gelände geht weiter

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicolas L. Fromm

von:  Nicolas L. Fromm

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicolas L. Fromm
501
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auf dem iPad erläutert Haldun Tuncay (WVW-Geschäftsführer, links) dem Geschäftsführer der WAZ, Bodo Hombach, die Möglichkeiten von "lokalkompass.de""
Bürger-Community "lokalkompass.de" wächst weiter
Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft...
Laptop vs. Zeitung - Wie geil ist das denn ;-)
Henri Nannen Preisverleihung 2008 im Hamburger Schauspielhaus....

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: In Halbzeit zwo ging Gießen K.o
Bis zur 1. Halbzeit konnte man gegen die spielerisch starken Ulmer...
Finja Schaake war für Marburg in Saarlouis erfolgreichste Werferin. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt in Saarlouis
Royals relativ gut im Griff Damen-Basketball-Bundesliga: Inexio...
Shout For Joy Niederkleen on Tour! 15. November: Konzert in Nieder Mörlen mit Pop, Gospel, Swing, Lovesongs, Balladen und mehr!
„Shout For Joy“, der ausdrucksstarke Chor aus Niederkleen,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.