Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Christoph Geibel

von Inge Schwabeam 14.07.20092414 mal gelesen6 Kommentare
Gießen | Vor ungewöhnlicher Kulisse für einen solchen Anlass erhielt am letzten Schultag vor den Sommerferien Studiendirektor Christoph Geibel die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Nachdem der bescheidene Fachbereichsleiter für Geschichte, Politik und Wirtschaft, Erdkunde sowie Evangelische und Katholische Religion und Ethik die Reise nach Berlin abgelehnt hatte, steckte Oberbürgermeister Haumann ihm die Auszeichnung im Kreis der Schüler und Kollegen wie auch einiger Kommunalpolitiker auf dem Schulhof des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums an. Auch zahlreiche Schüler wurden anschließend vom scheidenden Schulleiter Dr. Manuel Lösel für ihre hervorragenden Leistungen im abgelaufenen Schuljahr geehrt.

Christoph Geibel hat Geschichte, Politik und Wirtschaft studiert und kam 1983 von der Gesamtschule Lollar an das LLG. An seine ersten Wettbewerbs-Vorstöße im Jahr 1986 erinnerte Stadtverordnetenvorsteher Dieter Gail, der in früheren Jahren selbst am Landgraf-Ludwigs-Gymnasium als stellvertretender Leiter und Kollege von Christoph Geibel tätig war. Im Kollegium sei Geibel nicht immer auf Verständnis gestoßen, wenn es darum ging, die Schüler hierfür aus dem normalen Unterricht heraus zu holen. Geibel sei jedoch allezeit zielbewusst geblieben. Seitdem hat er mit außergewöhnlichem Engagement mehr als 80 Arbeiten betreut, von denen viele auf Bundesebene erste, zweite und dritte Plätze erreicht haben. Hervorzuheben sei hierbei auch sein Vermögen, die Schüler kontinuierlich zu motivieren.

 
 
 

Mehr über

LLG (11)Landgraf-Ludwigs-Gymnasium (15)Christoph Geibel (1)Bundesverdienstkreuz (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Käpt´n Chaos: Und wenn sie nicht gestorben sind...
Der Unterstufenchor des LLG erarbeitet jährlich mit viel Engagement...
Unterstufenchor
Sommerkonzert am LLG
Bei hochsommerlichen Temperaturen fand in der E-Aula des...

Kommentare zum Beitrag

Dr. Tim Mattern
640
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 14.07.2009 um 08:52 Uhr
Na dann kann ich Herrn Geibel ja nur gratulieren! Hatte ihn vor 10 Jahren als Prüfer im mündlichen Abitur. Sein Unterricht war immer anspruchsvoll und dementsprechend anstrengend, was man als Schüler nicht immer zu schätzen wußte. Und trotz allen Tafelbildern und langen Monologen kam aber der Humor nicht zu kurz. Sein Engegament für den Geschichtswettbewerb ist wirklich ausserordentlich. Ich hoffe, er bleibt dem LLG noch lange erhalten und kann noch viele Schüler zum Preisempfang nach Berlin schicken.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 14.07.2009 um 10:56 Uhr
Sehr geehrte Frau Schwabe, es wäre klasse, wenn schon im Einstieg zu dem Text stehen würde, dass Herr Geibel Studiendirektor am LLG ist und mit welchen Fächern. Macht den Text besser lesbar...
Inge Schwabe
47
Inge Schwabe aus Gießen schrieb am 14.07.2009 um 12:52 Uhr
Liebe Frau Glinke, leider liest es sich bei korrekter Angabe aller Fächer eher schwerer, aber selbstverständlich habe ich die Information gern hinzugefügt.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 14.07.2009 um 14:30 Uhr
Ja, das ist leider manchmal so. Die Angabe ist aber für diejenigen, die Herrn Geibel nicht kennen, wichtig. Ich danke Ihnen.
Dr. Tim Mattern
640
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 14.07.2009 um 19:22 Uhr
und hat er nicht eigentlich die VerdienstMEDAILLE bekommen?
Inge Schwabe
47
Inge Schwabe aus Gießen schrieb am 15.07.2009 um 10:07 Uhr
… auch das ist richtig.
Der bei der Ehrung benutzte Begriff Bundesverdienstkreuz wird oft als Oberbegriff für den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verwendet, den es in verschiedenen Stufen gibt. Hierzu gehört die Verdienstmedaille als unterste Stufe.
Eine Übersicht gibt es hier: http://www.bundespraesident.de/Anlage/original_620559/Broschuere-Verdienstorden-der-Bundesrepublik-Deutschland.pdf
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schwabe

von:  Inge Schwabe

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schwabe
47
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einfach ich - Udo Jürgens gastierte am 15. Februar in Wetzlar
Keine Selbstverständlichkeit, nach über 30 Jahren im Showgeschäft...
Weihnachtsbäckerei
Mehr als 140 Kinder hatten im November an einem Malwettbewerb des...

Weitere Beiträge aus der Region

Konzertabsage - „Swedish Pearls“ haben ihre kleine Deutschlandtournee abgesagt
Daher fällt das Konzert am Freitag 24.08.2018, 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle aus. Schade.
Natürlicher Sonnenschirm.
Wer kennt Gießen?
Verschiedene Stellen in Gießen, wer weiß wo!
„BARRIOS GUITAR QUARTET“ in Rahmen des mittelhessischen Kultursommers am Freitag 31.08.2018 in der Gießener Vitos-Kapelle
Das Barrios Guitar Quartet zählt zu den renommiertesten Ensembles der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.