Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Informationsabend für Schwangere im Universitätsklinikum Gießen und Marburg

Gießen | Jeden ersten Dienstag im Monat stellt das Team der geburtshilflichen Abteilung der Universitätsfrauenklinik Gießen sich und seine Arbeit vor.

Sie, Ihr Partner oder eine andere Begleitperson haben Gelegenheit, unsere Räumlichkeiten kennenzulernen. Nach einem kurzen Informationsvortrag beantworten Frauenärzte, Anästhesisten, Kinderärzte, Hebammen und Pflegekräfte Ihre Fragen rund um die Geburt. Dabei werden unter anderem die verschiedenen Möglichkeiten der Schmerzerleichterung unter der Geburt wie z.B. Entspannungstechniken, Akupunktur, Homöopathie sowie Peridual- und Spinalanästhesie angesprochen.

Im Anschluss ist eine Besichtigung der Wochenstation mit dem Neugeborenzimmer, sowie des Kreißsaales mit Entbindungs- und Entspannungsbad möglich.

Der nächste Termin ist am 7. Juli. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Hörsaal der Frauenklinik, Klinikstraße 32, Gießen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskunft über weitere Angebote für Schwangere erteilen gerne die Hebammen des Kreißsaals unter der Rufnummer 0641 / 99- 45125.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brennholzverkaufstag der Gemeinde Reiskirchen am 24. Oktober
Im Bereich der Autobahn A5 nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Aktion „bunt statt blau“ 2020 in Gießen verlängert: Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb
Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert...

Weitere Beiträge aus der Region

Gedichte
November die Tage werden schwer schwer wie die Welt die Welt...
Arbeitsagentur Gießen bietet Online-Video-Beratung
Die Digitalisierung hat sich durch die Corona-Krise in manchen...
Mit dem geschmückten Türkranz fängt für mich die Adventszeit an
Adventszeit - 1. Advent, die erste Kerze brennt
Ist immer wieder schön die Zeit vor Weihnachten. Der Türkranz begrüßt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.