Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein Sieg muss her!

von Marco Dilkam 23.06.20091484 mal gelesen1 Kommentar
Gießen | Ein Sieg muss her, lautet die Devise der Dragons.
Wenn der amtierende Landesliga Meister 2008 am kommenden Sonntag den 28.06. um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des MTV 1846 in Gießen gegen den Tabellenersten der Oberliga Hessen/Rheinland Pfalz/Saarland Frankfurt Universe antritt.

Frankfurt Universe konnte bis dato jedes Spiel für sich entscheiden und führt die Tabelle vor den Gießen Golden Dragons an. Will man die bis zuletzt teuer verkaufte 6:20 Niederlage in Frankfurt wiedergutmachen und sich den ersten Tabellenplatz sichern, muss ein Sieg gegen Universe mit mindestens 15 Punkten Unterschied erreicht werden. Gelingt es den Dragons mit einem Punkteunterschied von unter 15 Punkten zu gewinnen, bleibt Gießen trotz Punktegleichstand durch den direkten Vergleich knapp unter den Frankfurtern auf Tabellenplatz 2. Verlieren die Dragons, ordnet man sich klar unter Universe in der Gesamttabelle ein und gibt den Pokal aus der Hand.

Die Dragons konnten im vergangenen Auswärtsspiel mit einem 48:0-Sieg gegen die Heiligenstein Crusaders deutlich beweisen, ihren Rhythmus gefunden zu haben und zeigten für das kommende Heimspiel gegen Frankfurt Universe sowohl in der Defense, als auch mit der Offense die Stirn bieten zu können.

Mehr über...
Universe hingegen vollendete ihre letzte Begegnung gegen die Heiligenstein Crusaders mit einem relativ knappen 8:15 Sieg. Aufgrund von personellen Umstrukturierungen am Spieltag und mentalen Problemen der Spieler, so hieß es, fiel das Spiel nicht so deutlich aus wie erhofft.

Trotz alledem ist zu erwarten, dass Universe sich für die kommende Begegnung gegen die Dragons wieder fangen und ein Spiel der Superlative stattfinden wird. Das Spitzenspiel im American Football in der Oberliga Mitte 2009 Hessen/Rheinland-Pfalz überhaupt, wenn es um den Vorendscheit der Meisterschaft geht. Der Nachfolger der Frankfurt Galaxy ist zu Gast beim Landesliga Meister 2008 den Gießen Golden Dragons.

Ab 15 Uhr wird die Powerparty & Show starteten. Kick Off wird um 16 Uhr sein. Geboten werden ein Moderations- und Party-Mix mit „A.B. Bass“ (u.a. YOU-FM DJ). „Bedo Black“ und seinem Freund „Dodos“ aus New York sorgen für den Live-Act. Für BBQ und Getränke wird wie immer gesorgt sein. Eine „Hüpfburg“ für die kleinen Fans ist wie gewohnt an Ort und Stelle. Die Halbzeitshow der Partie gehört allein den Cheerleadern „Cheer4You“ (Universe Frankfurt & Frankfurt Lions) und den entzückenden „Tornado Cheer“ aus Gießen (Gießen 46ers & Gießen Golden Dragons).

Damit ist es nicht genug. Bereits um 12:30 Uhr starten die Junior Dragons gegen den ungeschlagen Tabellenführer in der Jugendleistungsliga Hessen, die Marburg Mercenaries.

Beim verregneten Hinspiel in Marburg hatte man den Tabellenführenden bereits am Rande einer Niederlage. Doch das Blatt wendete sich tragisch und man verlor mit 2 Touchdowns. Diese Niederlage will man im Rückspiel wiedergutmachen und Marburg das erste verlorene Spiel in der Saison bescheren.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Butzbach früher und heute...
… schilderte der Nachtwächter Dieter Schulz den Bewohnern und...
Davary Phok
HM-Vorbereitung läuft auf Hochtouren
Sofort mit dem Start des neuen Jahres beginnt für die Wettkämpfer des...
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...
Schwungvoll und dynamisch durch den Alltag
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2019 ? - Gesundheit...
Event-Highlights – in Gießen und ganz Hessen
Hessen / Das Bundesland Hessen ist zwar bei Weitem nicht das größte...

Kommentare zum Beitrag

Ralf Praschak
846
Ralf Praschak aus Gießen schrieb am 29.06.2009 um 09:38 Uhr
Universe hat 38:8 gewonnen und somit "Mission Uffstiesch" geschafft. Leider hat sich Jan Deutschmann bei dem Spiel schwer verletzt. Get well!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marco Dilk

von:  Marco Dilk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marco Dilk
518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Saisonstart im Gießener Waldstadion
Zum ersten GFL 2 Spiel in der Geschichte der Gießen Golden Dragons...
Dragons in der GFL 2
Nach dem 24:0-Hinspielerfolg in der Relegation, galt es auch im...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Bahnhaltepunkt von Hungen-Inheiden an der Horlofftalbahn, die nach dem Willen von Vielen, auch der Allianz pro Schiene, reaktiviert werden soll.
PRO BAHN Hessen stellt aktueller Reaktivierungs-Studie von Allianz pro Schiene und Verband Deutscher Verkehrsunternehmen ein differenziertes Urteil aus
Das Bündnis Allianz pro Schiene (ApS) und der Verband Deutscher...
Jahreshauptversammlung des VdK Wieseck
Am Samstag den 11.05. 2019 hatte Wolfgang Klaholz, Vorsitzender des...
Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.