Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Im Zeichen der Jungfrau

Gießen | Am letzten Dienstagabend las die TV-Moderatoin und Sängerin Kim Fischer aus ihrem neuen Buch „Im Zeichen der Jungfrau“ in der Thalia-Buchhandlung Gießen.
Kim Fisher wurde 1969 als Kerstin Poetke in Berlin geboren. Nach ihrem Schulabschluß studierte sie einige Semester Germanistik und Pädagogik. Erste TV-Erfahrungen sammelte sie als Volontärin des Berliner Lokalsenders 1A. Später moderierte sie unter anderem 8 Jahre zusammen mit Hofer und Kachelmann die Talkshow „Riverboat“. Ihr erstes Buch „90 Tage auf Bewährung“ landete auf der Spiegel-Bestseller-Liste. In ihrem neuen Buch steht die Radio-Moderatorin Dodo im Mittelpunkt. Sie hat die Aufgabe im Lokalsender Karo jeweils abends eine Sendung als „Briefkastentante“ zu moderieren. Eines Abends bei einem Höreranruf fühlt sie sich in die Enge getrieben und äußert unbedacht, daß sie noch Jungfrau sei und das mit 32 Jahren. Das stimmt natürlich nicht. Was als kleine Lüge gedacht war, beginnt ihr bald zum Verhängnis zu werden. Presse und Fernsehen werden auf dieses „erstaunliche“ Phänomen aufmerksam. Ein Reporter einer Lokalzeitung beginnt jedoch näher in ihrem Leben nachzuforschen… In ihrer Lesung spielt Fisher ihr schauspielerisches Talent voll aus, sie sächselt oder berlinert, singt im Buch vorkommende Lieder an usw. Mitunter waren einzelne Handlungen übertrieben und etwas unglaubwürdig – dennoch wurden die Lachmuskeln der Zuhörer reichlich strapaziert.

 
 
 

Mehr über

Kim Fisher (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Guntram Dietel

von:  Guntram Dietel

offline
Interessensgebiet: Gießen
Guntram Dietel
49
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiches Wochenende für die Flinken Federn
Die private Schreibgruppe „Flinke Feder“ veranstaltete am Freitag,...
Brigit Effler
Flinke Federn lasen im Weinladen Versen
Am vergangenen Mittwoch lasen fünf Damen der Schreibgruppe „Flinke...

Weitere Beiträge aus der Region

vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...
Flora Lukow bestritt in Wasserburg ihr erstens Bundesligaspiel.
BC Marburg verliert beim Tabellenzweiten
Nicht zufrieden aber happy Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:...
Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.