Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Schneereste und eine hübsche Goldammer!

Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.
Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es wird kälter und hat etwas Schnee über Nacht gemacht und schon kommen sie wieder an die Futterplätze, diese Goldammern! Das bedeutet für mich bei der Fütterung, etwas Boden- und Streufutter ausbringen, wie jedes Jahr in der Futtersaison.
Die Goldammern sind wieder da, ein Lichtblick!

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
4.032
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 20.01.2021 um 22:34 Uhr
Hm!
Die scheint sich wohl ganz bewußt positioniert zu haben.
Eine gelungene Nahaufnahme!
H. Peter Herold
29.496
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.01.2021 um 23:14 Uhr
Wolfgang hat mal wieder den richtigen Teitounkt erwischt. Sehr schön getroffen
Irmtraut Gottschald
8.203
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 21.01.2021 um 08:55 Uhr
Wunderschönes Bild von einem goldigen Vogel.
Wolfgang Heuser
8.634
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 21.01.2021 um 09:48 Uhr
Vielen Dank zu dem Interesse und Kommentare dazu!

@Friedel, zu diesem Zeitpunkt am Sonntagvormittag war es noch relativ kühl, bis zu der Goldammer waren es etwa 12 bis 15 Meter. Ich finde diese Goldammern, gerade so die jüngeren Goldies immer wieder schön, wenn sie sich so aufplustern. Bei meiner Wintervogelzählung, konnte ich um die 14 Goldammern zählen, die meisten waren die Haussperlinge bis zu über zwanzig!
Diese kommen dann vielfach im Schwarm und sind bei einer Störung auch schnell wieder weg, genauso wie die Goldammern.
H. Peter Herold
29.496
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.01.2021 um 12:29 Uhr
Danke für die Erklärung
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.634
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die konnte ich so aus der Nähe aufnehmen leider etwas gegen das Sonnenlicht, sie war nicht scheu!
Eine stolze Kanadagans aus der Nähe aufgenommen
Das Naturschutzgebiet am Aartalsee
Die Märzensonne lockte uns wieder einmal an den Aartalsee bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Krokusse und andere Frühblüher
Frühling die Zeit de Krokusse, Christrosen, Schneeglöckchen und...
Der Frühling ist da - Hornveilchen 45 Cent das Stück
Das Gartencenter hat wieder auf. Sofort hin und mir die kleinen...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Verkehrswendeplan, in dem die Fahrradstraßen auf dem Anlagenring enthalten sind
Gießener Einzelhandelsspitze hat recht: Ein umfassender Verkehrswendeplan ist nötig!
Verkehrswende-Aktive geben dem Gießener Einzelhandel recht: „Die...
Gloria läuft wieder aus Hamburg aus. An den Masten "kleben" die Matrosen.
Segelschulschiff "GLORIA" (Kolumbien) in Hamburg
Nach der gestrigen Vorstellung der "EAGLE" will ich's aber damit auch...
Bei der Anfahrt über die B401 fahre ich über den vereisten Küstenkanal
Zum Moor im Schnee bei der Gedenkstätte Esterwegen
Sonntag 14. Februar. Wetter kalt es hatte geschneit, aber die Straßen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.