Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das größte Wandgemälde der 3Steps am Bahnhof Limburg Süd

Gießen | Eine Collage aus verschiedenen Zügen und Motiven aus Limburg sprühte das Gießener Künstlerkollektiv 3Steps auf eine Fläche von rund 460 Quadratmetern am ICE-Bahnhof Limburg Süd. Kai und Uwe Krieger sowie Joachim Pitt haben mit Hilfe von befreundeten Künstlern an vier Wochenenden im Oktober und November 2020 das Werk erstellt. Es ist ihr bisher größtes Wandgemälde. Für das Kunstwerk auf 37 Stahlplatten wurden 225 Liter Farbe verwendet, die auf eine Spezialgrundierung aufgespritzt und gerollt wurden. Hinzu kamen rund 180 Farb-Sprühdosen.
Der Bahnhof Limburg Süd liegt auf Höhe des Streckenkilometers 110,5 der Schnellfahrtstrecke Köln-Frankfurt. Er ist der einzige Bahnhof in Deutschland, an dem ausschließlich ICE-Züge halten. Die Bahnanlage ist viergleisig ausgebaut. Die beiden mittleren Gleise dienen als Durchfahrtsgleise. ICE-Züge können den Bahnhof darauf ohne Geschwindigkeitsverminderung mit bis zu 300 km/h passieren.

1
 
3
 
 
 
 
 

Mehr über

limburg (24)Bahnhof (104)3Steps (16)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
11.009
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 10.01.2021 um 23:35 Uhr
Tolle Bilder, die 3Steps sind einfach klasse!
Bernt Nehmer
2.664
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 11.01.2021 um 11:13 Uhr
Wer fährt schon mit ice nach Limburg?Es ist doch ein tolles Projekt für die Bürgerreporterin gewesen.
Friedel Steinmueller
4.012
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 11.01.2021 um 17:20 Uhr
Das wäre mal schon ein Grund nach Limburg Süd zu fahren mit dem ICE.
Sowas nenne ich kreative Malerei. Vor allem ist die räumliche Abbildung bei allen Kunstwerken perfekt! Das sind richtige Hingucker. Gratuliere!
Jutta Skroch
13.743
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.01.2021 um 11:49 Uhr
Die Steps sind schon eine Klasse für sich. Da würde sich ein Ausflug nach Limburg mal lohnen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.577
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine besondere Krippe im Garten der Sinne
Im „Garten der Sinne“ an der evangelischen Kreuzkirche (Stoppelberger...
Der Krippenweg in Fellingshausen
Rund 2 km lang ist der Krippenweg in Fellingshausen, einem Ortsteil...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...
Der Große Horn testet Weine virtuell: Pohlheimer Weinrunde trotzt dem Lockdown
Die Gaststätten im Landkreis sind seit Anfang November geschlossen....
Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.