Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein

Gießen | „Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem Weihnachtsweg im Hangelstein. Verschiedene Menschen, Jung und Alt, haben entlang des Wegs Anregendes zur Weihnachtszeit gestaltet und aufgebaut. Folgen Sie einfach dem Stern. Sehen und hören Sie. Kommen Sie Weihnachten auf die Spur“ so steht es im Begleitheft der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Gießen-Nord zum Weihnachtsweg. Das Heft enthält auch einen Plan, auf dem die Route nachvollzogen werden kann und eine Liste der Beteiligten. Neben Einzelpersonen und Familien haben auch Schulen an der Gestaltung des Weges mitgewirkt. Man sollte auf gutes Schuhwerk achten, da die Wege teilweise feucht und schon etwas ausgetreten sind. Wenn man Glück hat, trifft man auf einen Trompeter, der Weihnachtslieder spielt. Diese Lieder begleiten einen dann einen Stück des Weges. An jeder Station findet man einen QR-Code mit dessen Hilfe man sich Geschichten oder Musikstücke (davon einige aus der Michaelsgemeinde Wieseck) anhören kann. Starten können die Besucher am besten am Gasthaus „Waldfrieden“. Der Weg ist ca. 3,5 km lang. Bis zum 6. Januar kann man sich noch von der besonderen Stimmung dieses Weges verzaubern lassen. Und wer im Dunkeln gehen möchte: Taschenlampen mitnehmen, um alle Engel zu entdecken!

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Wie der Weihnachtsbaum von Gießen nach Amerika kam
Vor 200 Jahren lebte in Gießen die Familie Follenius, einer der Söhne...
Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.600
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jammerfasten
„Jammerfasten“ – was soll das denn sein? Das fragte ich meine...
Geimpfter Kreppel

Weitere Beiträge aus der Region

Der Verkehrswendeplan, in dem die Fahrradstraßen auf dem Anlagenring enthalten sind
Gießener Einzelhandelsspitze hat recht: Ein umfassender Verkehrswendeplan ist nötig!
Verkehrswende-Aktive geben dem Gießener Einzelhandel recht: „Die...
Gloria läuft wieder aus Hamburg aus. An den Masten "kleben" die Matrosen.
Segelschulschiff "GLORIA" (Kolumbien) in Hamburg
Nach der gestrigen Vorstellung der "EAGLE" will ich's aber damit auch...
Bei der Anfahrt über die B401 fahre ich über den vereisten Küstenkanal
Zum Moor im Schnee bei der Gedenkstätte Esterwegen
Sonntag 14. Februar. Wetter kalt es hatte geschneit, aber die Straßen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.