Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Was soll ich schenken? Kunst!“ - „Galerie23“ wartet zur Wiedereröffnung mit vielen neuen Werken und Geschenkideen auf

Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
Gießen | Giessen (-). Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen hat ihre Pforten wieder geöffnet. Nach der Schließung im November, können Kunstinteressierte seit vergangenem Freitag wieder persönlich in den Ausstellungsräumen im Seltersweg 55 vorbeischauen. „Wenn auch im Rahmen kürzerer Öffnungszeiten und natürlich auch mit einem adäquaten Hygienekonzept, wobei unsere Räumlichkeiten von Grund auf einigen Platz zum Abstandhalten bieten“, informiert Andrea Lührig, Galeristin und Leitung des zusammengehörigen „Ateliers23“.

Neben der aktuellen Ausstellung „Couragiert unkuratiert“ mit mehr als 40 Künstler*innen aus ganz Deutschland, findet sich in der Galerie23 ein breites Angebot an originalen Kunstdrucken aller Art und zahlreiche individuelle Geschenkideen für jedes Budget.

Exklusiv zur Vorweihnachtszeit gibt es zahlreiche Sonderexponate in der Galerie23 zu bestaunen und zu kaufen. Unter dem Motto „Was soll ich schenken? Kunst!“ stellt die international renommierte Künstlerin Ule Ewelt aus Grünberg einige kleine Werke ihrer Schmauchbrand-Keramik vor. Aus dem Atelier23 gibt es handgetöpferte und von den Atelier23-Künsterinnen Birgit Gigler und Lena Kasperski bemalte Keramikvasen. Und ab Freitag dem 11.12. präsentiert das Atelier zwei Sonderdrucke der Künstler*innen Lena Kasperski und Torsten Will.

Mehr über...
Selbstverständlich lassen sich alle aktuellen Ausstellungsobjekte der „Galerie23“ auch online betrachten und bestellen. Eine Zusammenstellung der Werke und Weihnachtsgeschenkideen der „Galerie23“ finden sich unter www.atelier23-giessen.de. Darüber hinaus bietet der Instagram-Account der Galerie (galerie23_lhgi) zahlreiche Einblicke.

Zu den momentanen Öffnungszeiten (Seltersweg 55): Bis zum 23. Dezember ist die „Galerie23“ wöchentlich jeden Freitag (14 bis 18 Uhr) sowie jeden Samstag (11 bis 16 Uhr) geöffnet. Zusätzliche Besuchsmöglichkeiten bieten sich am Dienstag, den 22. Dezember, sowie am Mittwoch, den 23. Dezember, von jeweils 14 bis 18 Uhr.

Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
Bietet Inspiration für... 
Auch die bekannte heimische Künstlerin (Atelier23) Birgit Gigler ist unter anderem mit einer Auswahl an handgetöpferten Vasen vertreten.
Auch die bekannte... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
Tischler-Azubi Joel Harms und Schreinermeister sowie zukünftiger Ausbilder Andreas Gruppe freuen sich auf die gemeinsamen Tätigkeiten in der Schreinerei der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte).
Vom FSJ direkt in die Ausbildung: Lebenshilfe Gießen bildet erstmals Tischler aus
Pohlheim/Giessen (-). Die Lebenshilfe Gießen gilt in der Region als...
Aus Gründen der Corona-Pandemie verzichtete die Lebenshilfe auf ein Gruppenfoto und zeigt die bisherigen und neuen Führungskräfte in Form einer Collage.
Magnus Schneider in den Ruhestand verabschiedet - Neue Geschäftsführungen bei Tochtergesellschaften der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim/Gießen (-). Die Lebenshilfe Gießen zählt als gemeinnütziges...
Wie der Weihnachtsbaum von Gießen nach Amerika kam
Vor 200 Jahren lebte in Gießen die Familie Follenius, einer der Söhne...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
V.l.n.r.: Karl-Ludwig Enders (Seniorchef Enders), Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen, Wohnstättenleitung Thomas Kühne, Enders-Betriebsratsvorsitzender Egon Diehl sowie Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald.
Großzügige Spende statt Weihnachtsfeier - Belegschaft und Geschäftsführung der Firma Enders unterstützen „Aktion 68.000“ der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim/Reiskirchen (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lebenshilfe Gießen

von:  Lebenshilfe Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lebenshilfe Gießen
843
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...
Über 60 FSJ-Plätze bietet die Lebenshilfe Gießen pro Jahr an. Über die konkreten Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes informiert das gemeinnützige Unternehmen im Rahmen einer Online-Veranstaltung. (Bildquelle: Lebenshilfe/D. Maurer)
Online-Info-Veranstaltung zum Thema FSJ
Für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren bietet die...

Weitere Beiträge aus der Region

von links Tobi Winter, Gerhard Kerzmann, Nawid Mdjidian, Michel Winter, Astrid Eibelshäuser
SPD Gießen-Süd übergibt Fair-Trade Fußbälle an Menschen Tore Vielfalt
Die Spitzenkandidatin der SPD Gießen für die Kommunalwahl am...
Krokusse und andere Frühblüher
Frühling die Zeit de Krokusse, Christrosen, Schneeglöckchen und...
Der Frühling ist da - Hornveilchen 45 Cent das Stück
Das Gartencenter hat wieder auf. Sofort hin und mir die kleinen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.