Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Funkkolleg "Mensch und Tier" startet am 5.12.2020

Mauersegler, der vermutlich von einer Katze attackiert worden war.
Mauersegler, der vermutlich von einer Katze attackiert worden war.
Gießen | Das Funkkolleg ist eine im Medienverbund mehrerer Rundfunkanstalten und Universitäten angebotene Weiterbildungsveranstaltung, die seit 1966 einmal jährlich über sechs Monate jeweils ein anderes Thema bearbeitet. Teilnehmen kann jeder, sei es nur um sich zu informieren oder aber auch (unabhängig vom Schulabschluss) ein Zertifikat zu erwerben, das unter Umständen als Fortbildungsnachweis Verwendung finden kann. Ich hatte z.B. 1973 am Funkkolleg Biologie teilgenommen, was mir an der Uni mit einem Schein angerechnet wurde. Das morgen 11:30 Uhr auf HR-Info beginnende dürfte für alle Tierfreunde von Interesse sein, der ausgestrahlte 1. Teil hat den Titel "Find´Dich selbst im Dschungelbuch. Über die Vermenschlichung tierischer Helden" . Weitere Einzelheiten, Inhalte und Sendetermine findet man unter http://funkkolleg-menschundtier.de/

Mehr über

Tierschutz (1407)Tiere (612)Mensch (15)Funkkolleg (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am Müllcontainer entsorgt - SOCKE - VERMITTELT
Um eine sprichwörtlich arme Socke handelt es sich bei dieser...
Aufgeweckt und lernwillig - FLASH - VERMITTELT
Der hübsche Flash ist ein aufgeweckter, lernwilliger jünger Rüde. Als...
Stellungnahme zur Einstellung von Tieranzeigen in der Gießener Mitmachzeitung
Es freut uns sehr, dass verschiedene Tierschutzorganisationen in der...
SENIOR BENNY - EIN LIEBER KUSCHELBÄR - VERMITTELT
Benny ist bereits ein älterer Herr, der zu uns kam, weil seine...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - GEORGE
George hat sich nach 1 Woche gut eingelebt und eine kleine Freundin...
SCHÜTZT UNSERE IGEL!!! VORSICHT MIT DEM LAUBSAUGER!!!
FUTTER UND UNTERSCHLUPT FÜR DEN WINTERSCHLAF In der kalten...
MINZE - EINE SCHÖNE UND LIEBENSWERTE HÜNDIN - VERMITTELT
Mastin Espanol-Mix Minze (*01.05.18) ist nicht nur eine traumhaft...

Kommentare zum Beitrag

Bernt Nehmer
2.684
Bernt Nehmer aus Hungen schrieb am 05.12.2020 um 11:06 Uhr
Herr Zeun wenn ich nach Hörung des 1.Podcasts richtig liege, so ist Anthropomorphismus zu verstehen als Hinweis, dass Tierhalter auf der Entwicklungstufe eines 2-7 jährigen Menschen stehen geblieben sind?
H. Peter Herold
29.392
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.12.2020 um 12:36 Uhr
Danke Bernt für den Beitrag. Allein dein Hinweis mit der Uni zeigt wie man das Funkkolleg für sich nutzen kann.
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 05.12.2020 um 21:39 Uhr
Herr Nehmer, ich vermute, sie beziehen sich auf die Vermenschlichung von Tieren in z.B. vielen Kinderbüchern und Fabeln sowie mancher Tierhalter, die ihre Hunde und Katzen in Kleider stecken oder ihnen zum Geburtstag Kerzen auf den Hundekuchen stellen oder auch hier in der GZ von stolzen Schwänen oder fleißigen Bienen schreiben. Das heißt aber nur, dass es da Lücken im Wissen um tierisches Verhalten gibt und nicht, dass da jemand auf der Stufe von Zwei- bis Siebenjährigen stehen geblieben ist. Aber solche Lücken lassen sich durch das Funkkolleg ja möglicherweise schließen. Ganz frei von anthropomorpher Sichtweise von Tieren wird wohl kaum jemand sein, man sollte sich dessen nur bewusst sein.
Ilse Toth
39.186
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 07.12.2020 um 20:03 Uhr
Danke Bernd, ein interessanter Beitrag!
Herr Nehmer, glücklich der, in welchem ein Kind schlummert. Kinder und Tiere, die unschuldigsten Wesen auf unserem Planeten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.777
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dann bis 2021 - hoffentlich!
Weihnachten 2020
Vom Himmel hoch, da komm ich her Dort nervt mich auch kein Lockdown...
Die Weihnachtspost ist sicher !
Frei nach Norbert Blüm

Veröffentlicht in der Gruppe

Hund - Katze - Maus

Hund - Katze - Maus
Mitglieder: 43
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Was willst Du denn hier?
Die Beide mögen sich wohl?
Mauersegler, der vermutlich von einer Katze attackiert worden war.
Funkkolleg "Mensch und Tier" startet am 5.12.2020
Das Funkkolleg ist eine im Medienverbund mehrerer Rundfunkanstalten...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.