Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Für das "Klassische Familienkonzert" am 23.8.20 um 16 Uhr sind noch Plätze frei // Anmeldung per e-Mail

Sommerkulturkirche St. Thomas Morus unter freien Himmel
Sommerkulturkirche St. Thomas Morus unter freien Himmel
Gießen | Für das „Klassische Familienkonzert“ am Sonntag, den 23. August 2020, um 16 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80, sind noch Plätze frei.
(Wer kennt sie nicht, die Krönungshymne „Zadok the Priest“, komponiert von Georg Friedrich Händel anlässlich der Krönung Georg II. in Westminster Abbey am 11. Oktober 1727? Besser bekannt als Hymne der UEFA Champions League lässt sie bei jedem Fussball-Fan das Herz höher schlagen. Solche und ähnliche, bekannte Melodien präsentiert auf Einladung des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. die Familie Oehler an diesem Sonntag zu einem Benefizkonzert unter freien Himmel. Susanne und Thorsten Oehler musizieren gemeinsam mit ihren beiden Söhnen Lorenz und Franz außergewöhnliche Arrangements für Flöte, Violincello, Bratsche und Posaune. Der Eintritt ist frei. Anmeldung per e-Mail an anmeldung@morusfreunde.de

Mehr über

Thomas Morus (80)Open Air (50)Kultur (661)Konzert (945)Klassik (74)Kirche (830)Händel (9)GS80 (109)Förderverein (226)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" - Wortgottesfeier am 7. Juni 18:30 Uhr in St. Thomas Morus
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" Wortgottesfeier am 7. Juni 2020 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert eine Wortgottesfeier zum...
Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor
(kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.229
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#Kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Süßer die Glocken nie klingen...
Mit Musik durch den Winter begleiten ausgewählte Künstlerinnen und...
Weltmusiker Markus Wach auf orientalischen Spuren in der Kulturkirche St. Thomas Morus am 22.11. um 18:30 Uhr
Weltmusik am 22.11.20 18:30 Uhr in St. Thomas Morus mit Markus Wach
Zum letzten Sonntag im Kirchenjahr am kommenden Sonntag, den 22.11....

Weitere Beiträge aus der Region

Mischlingshündin FA sucht ein ruhiges Zuhause
Die kleine Wuschelmaus Fa lebt noch nicht lange im Tierheim und hat...
Gedichte
November die Tage werden schwer schwer wie die Welt die Welt...
Arbeitsagentur Gießen bietet Online-Video-Beratung
Die Digitalisierung hat sich durch die Corona-Krise in manchen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.