Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sportliche Früherziehung ### Förderverein St. Thomas Morus unterstützt die Anschaffung eines Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus

Kinder spielen auf dem neuen Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Kinder spielen auf dem neuen Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Gießen | Eltenbeirat wünschte sich mehr sportliche Aktivitäten

Dem pädagogischen Fachpersonal der Kindertagesstätte St. Thomas Morus ist vermehrt aufgefallen, dass viele Kinder motorische Schwierigkeiten haben. Dies ist unter anderem darauf zurück zu führen, dass ihnen meist sportliche Übungen an der frischen Luft oder im Sportverein fehlen bzw. diese einfach nicht zum Alltag vieler Familien gehören. In der Kita, wo sich Kinder in der Regel den Großteil des Tages aufhalten, wird daher auf Bewegung im Alltag geachtet und diese auch gefördert. So gibt es regelmäßig im Turn- und Bewegungsraum sportliche Angebote der Erzieher*innen, aber auch von einem externen Sportwissenschaftler, durch das Familienzentrum. Allerdings fehlte bislang im Außenbereich eine spezielle Möglichkeit um gezielte Übungen zur Förderung der Motorik mit den Kindern durchzuführen. Auch seitens der Elternschaft wurde der Wunsch nach mehr Bewegung und sportlichen Aktivitäten stärker und so diskutierte man im Elternbeirat über Möglichkeiten für die Kinder.


"Kita ist ein Kirchort"

Dank einer Zuwendung der Ketteler-Stiftung im Bistum Mainz sowie aus Eigenmitteln konnte der Wunsch nach einem neuen Spielgerät für das Außengelände diesen Sommer verwirklicht werden. Der fehlende Differenzbetrag konnte durch den Förderverein St. Thomas Morus ausgeglichen und damit die Anschaffung realisiert werden.

"Wir freuen uns sehr, die Kita St. Thomas Morus auf diese Weise unterstützen zu können", so der Vorsitzende Jakob Handrack. Die Spenden zugunsten der Kita sind das Ergebnis großen ehrenamtlichen Engagements der Vereinsmitglieder, die sich teils durch Spendenerlöse kultureller Veranstaltungen teils aus dem Verkaufserlösen auf dem Gießener Weihnachtsmarkt und verschiedener Gemeindefeste ergeben. "So wie unsere Gemeinden ist auch die Kita ein Kirchort, wo kirchliches Wirken im Geiste des Evangeliums sichtbar wird. Daher ist es selbstverständlich, das dortige Engagement zu unterstützen."

Kita-Leiter Stephan Pussel bedankte sich für die Unterstützung durch den Förderverein der Pfarrei St. Thomas Morus.

Seit August 2018 ist der Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. (SKF) Träger der Einrichtung im Gießener Ostviertel.

Durch die Aufstellung dieses Motorik-Parcours, können nun feste „Trainingszeiten“ für Kinder angeboten werden, aber auch im Freispiel trainieren die Kinder spielerisch Gleichgewicht, Koordination, Muskelaufbau und körperliche Ausdauer. Kinder erlangen dadurch auch mehr Motivation für Bewegung im Alltag.


Geplante Kooperation mit Hochschule

Ein mit Sportstudent*innen für das Frühjahr 2020 geplantes Projekt, an dem die Kinder partizipieren und die pädagogischen Fachkräfte der Kita praktisch fortgebildet werden sollten, musste leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Kinder haben das neue Bewegungsangebot aber schon ganz und gar für sich entdeckt und so wird jeden Tag fleißig geturnt und geklettert.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" - Wortgottesfeier am 7. Juni 18:30 Uhr in St. Thomas Morus
"Wie halten Sie es mit der Wahrheit?" Wortgottesfeier am 7. Juni 2020 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert eine Wortgottesfeier zum...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
"Hinsehen und Handeln!"
#inTimesOfCorona "Hinsehen und Handeln!" Impuls von Klinikseelsorger und Pfarrer Matthias Schmid zum Patrozinium des Heiligen Thomas Morus
Am 22. Juni ist der Gedenktag des britischen Lordkanzlers Thomas...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kontraste -  Bilder einer kälter werdenden Wirklichkeit - Finissage am 18.10.20 in St. Thomas Morus
Finissage Foto-Ausstellung "Kontraste" am Sonntag, 18.10.2020 von 14-17 Uhr mit Fotograf Michael Ramm im Gemeindezentrum GS80 in St. Thomas Morus
Am Sonntag, den 18. Oktober, besteht für Besucher zwischen 14 Uhr und...
Open Stage / Offene Bühne
ACHTUNG: OPEN STAGE unter freien Himmel am Freitag, 9.10.20 fällt aus!
Die fur Freitag abend, den 9.10.2020 - geplante Open Stage unter...

Weitere Beiträge aus der Region

BC Marburg zum Auftakt ohne Zuschauer
Nachdem das für Samstag, 17. Oktober, angesetzte Pokalspiel beim...
Transpi an der Danni-bleibt-Mahnwache
Anwohner*innen und Aktivistis wollen Abschied nehmen von Bäumen - Versammlungen aber verboten - jetzt Klage
Es war vor allem ein Wunsch vieler Anwohner*innen, aber auch weiterer...
Oktober: Die zweite Welle. Kein Superhit.
Es ist wieder so weit. Die 2 Coronawelle klatscht über Deutschland...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.