Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor

Gießen | (kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des Deutsch-Rumänischen Vereins Gießen, prägt bis dato eine tiefe und lang andauernde Leidenschaft für Rumänien, das Land und seine Leute. Daher ist in ihm der Gedanke gewachsen, diese Leidenschaft mit anderen zu teilen. Gießen und die Region bieten hierfür eine gute Infrastruktur, um einen Deutsch-Rumänischen Verein zu etablieren. Durch zahlreiche eigene Kontakte weiß er, dass die rumänische Community sehr aktiv und zugleich das Wissen der anderen um Land und Leute eher gering ist. Ein interkultureller Austausch kann Abhilfe schaffen, um den anderen besser kennenzulernen und Vorurteile abzubauen. Gemeinsam sollen Projekte und regelmäßige Veranstaltungen im Raum Gießen auf die Beine gestellt werden, deren Ziel die Pflege und Publicity der rumänischen und deutschen Kultur sein wird. Hierzu gehören kulturelle wie soziale Themen, die alleine und in Kooperation mit anderen Organisationen und Institutionen realisiert werden sollen. Alsbald ist auch eine Eintragung als e.V. angedacht. Doch nur gemeinsam können Ideen und Fertigkeiten an einem solchen Projekt erarbeitet werden. Jeder Kontakt zu Rumänen, Moldawiern und interessierten Menschen jeder Herkunft ist gefragt und engagierte wie tolerante Mitglieder sind herzlich willkommen. Wer an weiteren Informationen und/oder einer Mitgliedschaft bzw. einem Engagement im Deutsch-Rumänischen Verein interessiert ist, kann sich unter folgenden Kontaktadressen melden:

Mail: deruve.gi@gmail.com
Facebook: @deruve_giessen
Instagram: @deruve_giessen

Mehr über

Verein (480)Soziales (60)Rumänien (31)Kultur (648)Gießen (2590)Deutschland (99)Austausch (20)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 - die Welt hält den Atem an
Ich vermisse schon ein wenig die Kondensstreifen der Flugzeuge am...
Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Sofortprogramm der MLPD zur Corona-Pandemie
Das Zentralkomitee der MLPD hat am 16.03.2020 das folgende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Deutsch-Rumänischer Verein Gießen

von:  Deutsch-Rumänischer Verein Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Deutsch-Rumänischer Verein Gießen
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Dem Sonnenaufgang entgegen
TSV Klein-Linden Lauftreff läuft dem Sonnenaufgang entgegen
Junge Rehe als Begleiter, die aufgehende Sonne im Gesicht, ein toller...
Eifriger LENNY
Dobermann-Mix Lenny (*Dez 18) ist ein energiegeladener und...
Zwei "Pechvögel" - LUPO und LOURDES
Diese beiden Katzen sind Lupo und Lourdes. Sie sind seit heute wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.