Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Illerschleife bei Kalden - am Iller-Radweg von Oberstdorf nach Ulm

von Kurt Wirtham 11.07.2020474 mal gelesen4 Kommentare
Illerschleife bei Kalden
Illerschleife bei Kalden
Gießen | Die Iller entsteht unmittelbar nördlich von Oberstdorf durch Zusammenfluß von Breitach (aus dem Kleinwalsertal), Stillach (aus dem Rappenalptal) und Trettach. In Ulm mündet sie in die Donau.

An ihr entlang führt ein beliebter Radweg (146 km). Ich beschränke mich hier auf das Stück nördlich von Kempten bis Altusried. Noch auf Kemptener Stadtgebiet bei Hirschdorf passiert man das Denkmal an das sog. Illerunglück. 1957 sollten hier Bundeswehrangehörige des ersten Wehrpflichtigenkontingents im Rahmen einer Infanterie-Gefechtsausbildung die Iller durchqueren. Obwohl nur ca. 1,50 m Wassertiefe, riß die starke Strömung 15 Rekruten in den Tod. Der Vorfall wühlte damals ganz Deutschland auf, waren es doch die ersten Toten der neu aufgebauten Bundeswehr. Verteidigungsminister Strauß brach seinen Polterabend ab und ließ sich per Hubschrauber zum Unglücksort fliegen. Siehe auch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Iller-Ungl%C3%BCck

Nach Krugzell erreicht man - nicht mehr direkt der Iller entlang - Altusried. Hier gibt es die Möglichkeit, über die 2007 erbaute Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen nach Norden vom Illerradweg abzuzweigen, nach Reicholzried, Dietmannsried und Sachsenrieder Weiher.

Ein Stück weiter illerabwärts erreicht man dann die Ruine Kalden. Sie liegt auf dem Steilufer 90 m über der Iller, die hier eine Schleife bildet. Die Burg Kalden hat zwar eine lange Geschichte, war aber meistens nicht in Funktion, war fast immer eine Ruine. Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Kalden

Illerschleife bei Kalden
Illerschleife bei Kalden
ebensoi
rechts fließt die Iller von Süden zu, links nach Norden ab
an der Iller zwischen Kempten und Krugzell
Illerbrücke bei Härtnagel - inzwischen abgerissen
2
Denkmal an das Illerunglück: 15 Bundeswehrrekruten fanden beim Durchqueren der Iller den Tod
zwischen Hirschdorf und Krugzell
Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen

Mehr über

Urlaub (261)Radfahren (161)Allgäu (142)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Funkenfeuer in Buchenberg/Oberallgäu
Feurio! Funkensonntag, Hutzelfeuer, Burgbrennen, Hüttenbrennen...
Die Marktstände wurden wegen Corona "entzerrt"
Wochenmarkt vor idyllischer Kulisse - selbst zu Coronazeiten
Heute vormittag fand wieder der regelmäßige Wochenmarkt auf dem...
am Nebelhorn/Gipfelhang
Statt eines Osterurlaubs ...
ein paar Impressionen von einem solchen im Jahre 2013. Die Fotos...
Helgolands Wahrzeichen: Die lange Anna
Reise nach Helgoland
Meine Corona-Klausur bietet mir wieder Zeit zum Scannen alter Dias....
Das Brodtener Steilufer (Ostsee) zwischen Travemünde und Niendorf/Timmendorfer Strand
Die Bilder von gescannten Dias stammen aus verschiedenen...
im Adelegg-Gebiet im Allgäuer Alpenvorland zwischen Kempten und Isny
Riesenfichte - 53 m
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.627
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 11.07.2020 um 22:49 Uhr
Es gibt so viele schöne Radwege, wenn nur das Leben nicht so kurz wäre!
H. Peter Herold
28.930
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.07.2020 um 18:20 Uhr
Fahren so lange es geht. Ich kann es leider nicht mehr.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kurt Wirth

von:  Kurt Wirth

offline
Interessensgebiet: Gießen
Kurt Wirth
3.004
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
die Mädelegabel über dem Schwarzmilzferner
Ein Gletscher verschwindet - der Schwarzmilzferner in den Allgäuer Alpen
Bei den "deutschen" Gletschern (nördlicher und südlicher Schneeferner...
vom Besler (1.679 m) bei Obermaiselstein (Allgäu)
Das ist der Gipfel...

Weitere Beiträge aus der Region

Dem Sonnenaufgang entgegen
TSV Klein-Linden Lauftreff läuft dem Sonnenaufgang entgegen
Junge Rehe als Begleiter, die aufgehende Sonne im Gesicht, ein toller...
Eifriger LENNY
Dobermann-Mix Lenny (*Dez 18) ist ein energiegeladener und...
Zwei "Pechvögel" - LUPO und LOURDES
Diese beiden Katzen sind Lupo und Lourdes. Sie sind seit heute wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.