Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Auf Entdeckertour mit Fabius

Gießen | Seit dem vergangenen Jahr besucht das SWG-Maskottchen Fabius mit dem „Energietheater“ Grundschulen. Jetzt führt der knuffige Drache in kleinen Videos Experimente vor, die Kinder zu Hause nachmachen können, und schaut bei den Stadtwerken Gießen vorbei.

Vor allem in den letzten Wochen standen viele Eltern vor dem Problem, ihre Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Das neue Engagement der Stadtwerke Gießen (SWG) kann da ein wenig Abhilfe schaffen: In kurzen Videoclips zeigen der lustige Drache Fabius, das Maskottchen der SWG, und Clown Ichmael spannende und lehrreiche Experimente zum Nachmachen. „Coronabedingt muss unser ,Energietheater mit Fabius’ pausieren. Und auch sonst gibt es keine Möglichkeit für Kinder, unseren Fabius live zu erleben. Was lag da näher, als die Inhalte des Programms, die sich mit etwas Geschick und wenig Vorbereitung zu Hause ausprobieren lassen, in Form von Filmen anzubieten“, erklärt SWG-Unternehmenssprecherin Ina Weller.

Verschiedene Kanäle
Ab dem 6. Juli veröffentlichen die SWG in wöchentlichen Abständen unter dem Namen „Entdeckertour mit Fabius“ neue Clips auf ihrer Website,
Mehr über...
in den sozialen Medien Facebook und Instagram sowie bei YouTube. Die Filme decken drei Kategorien ab: Experimente, SWG – wer, wie, was, wieso, weshalb, warum und Erklärvideos zu Energiethemen. Bei den Experimenten erklären Ichmael und Fabius, wie sich Seifenblasen, Eisvasen oder Limonade selbst herstellen lassen. Oder sie vollführen Tricks – etwa, dass Wasser in einem Gefäß bleibt, das schnell an einem Seil im Kreis geschwungen wird. Und ganz aktuell zeigen die beiden auch, wie man sich richtig die Hände wäscht. In der SWG-Rubrik besucht das Duo das Wasserwerk in Queckborn, die TREA, ein Blockheizkraftwerk, das Badezentrum Ringallee samt Sauna, das Ausbildungszentrum sowie die Netzleitstelle und nimmt auch einen Stadtbus unter die Lupe. Und die Erklärvideos behandeln Themen wie Taschenlampe, Erdgasheizung oder Lichtschalter.

Allen Filmen gemein ist, dass sie Wissen kindgerecht vermitteln. Aber nicht nur das: „Der Fabius-typische Schabernack blitzt natürlich immer wieder auf und sorgt dafür, dass die Kinder beim Zuschauen auch ein wenig Spaß haben“, ist sich Ina Weller sicher. Daran hat Michael Rogalla, der als Clown Ichmael durch die Videos führt, großen Anteil. Wie beim „Energietheater“ stammen auch die Plots für die Videos weitgehend aus seiner Feder. „Aus den Erfahrungen, die wir bei den Vorstellungen in den Schulen sammeln konnten, wissen wir, dass Michael Rogalla und seine Frau Jeanette im Fabiuskostüm extrem gut bei den Kindern ankommen. Deshalb gehen wir davon aus, dass Eltern und Kinder unsere ,Entdeckertour mit Fabius’ annehmen und nutzen werden“, ergänzt Ina Weller.
Dafür sprechen auch die beiden flankierenden Angebote: In einem Film demonstriert Fabius, wie die Kinder selbst einen Stop-Motion-Film drehen und anschließend einreichen können. Und auf der Website der SWG gibt es Fabiusmotive und -bilder zum Ausmalen – vor allem für die jüngeren Fabiusfans.
Dass sich die SWG mit Fabius als Botschafter an Kinder wenden, hat einen wichtigen Grund: Es gilt, ein Verständnis für den sorgsamen Umgang mit den begrenzten Ressourcen Energie und Trinkwasser zu vermitteln. „Den Grundstein dafür können wir schon im Kindesalter legen“, betont Ina Weller. Deshalb entwickeln die Verantwortlichen Bildungsangebote wie Führungen, Ferienspiele und das „Energietheater“ konsequent weiter.

Eigene Website
Die SWG haben für ihr Kinderangebot eine spezielle Website angelegt: Auf www.fabius-entdeckertour.de erscheint zunächst in den Sommerferien jede Woche ein neuer, spannender Film. Auf der Website findet sich außerdem ein Link, über den sich die Ausmalseiten downloaden lassen. Und um Eltern die Vorbereitung der Experimente zu erleichtern, stellen die SWG auf dieser Seite zudem Listen zur Verfügung, auf denen die jeweils benötigten Zutaten oder Materialien aufgeführt sind.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...
Großbaustelle macht Busumleitungen nötig
Ab Betriebsbeginn am 4. Mai fahren zahlreiche Stadtbusse auf...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
SWG passen Busfahrpläne dem Bedarf an
Ab dem 27. April gehen einige Schülerinnen und Schüler wieder zur...
Elf neue Gesichter: Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadtwerke Gießen wieder jungen Menschen einen optimalen Start ins Berufsleben.
Elf künftige Fachkräfte
Bei den Stadtwerken Gießen haben elf junge Menschen eine Ausbildung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.183
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die TREA II, im Bild das rechte Gebäude, hat die aufwendigen Sicherheitschecks des TÜV Hessen bestanden.
TREA II besteht wichtigen Sicherheitscheck mit Bravour
Der TÜV Hessen bescheinigt den Stadtwerken Gießen, dass die TREA II...
Betrüger am Telefon
Mutmaßliche Betrüger versuchen am Telefon, an Daten von Kundinnen und...

Weitere Beiträge aus der Region

BC Marburg zum Auftakt ohne Zuschauer
Nachdem das für Samstag, 17. Oktober, angesetzte Pokalspiel beim...
Transpi an der Danni-bleibt-Mahnwache
Anwohner*innen und Aktivistis wollen Abschied nehmen von Bäumen - Versammlungen aber verboten - jetzt Klage
Es war vor allem ein Wunsch vieler Anwohner*innen, aber auch weiterer...
Oktober: Die zweite Welle. Kein Superhit.
Es ist wieder so weit. Die 2 Coronawelle klatscht über Deutschland...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.