Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zwölf neue Bänke im Stadtpark Wieseckaue

Die Spenderinnen und Spender im Stadtpark Wieseckaue
Die Spenderinnen und Spender im Stadtpark Wieseckaue
Gießen | Der Förderverein Garten-Stadt Gießen hat mit einer Spendenkampagne für zwölf massive Holzbänke im Stadtpark Wieseckaue gesorgt. Zehn Bänke wurden von Einzelpersonen gestiftet, zwei steuerte der Verein selbst bei. Insgesamt wurden mehr als 20.000 Euro an Spenden gewonnen. Die Bänke werden in den nächsten Tagen vom städtischen Gartenamt rund um den Neuen Teich aufgestellt.
Fördervereins-Vorsitzender Axel Pfeffer sprach allen Unterstützern seinen Dank aus. „Ich hätte nicht gedacht, dass es in Corona-Zeiten eine so hohe Spendenbereitschaft für die Bänke geben würde“ staunte Pfeffer. Umwelt- und Gartendezernentin Gerda Weigel-Greilich betonte, die Qualität der Parkanlage habe sich seit der Landesgartenschau weiter kontinuierlich verbessert. Die Bänke seien vom gleichen Typ wie die zur Landesgartenschau aufgestellten. Sie werden mit Schildern der jeweiligen Spender und Stifter gekennzeichnet.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...
Stadt Gießen wirbt auf Müllfahrzeugen für Klimaschutz
Seit letzter Woche sind auf den städtischen Müllsammelfahrzeugen und...
Marion Lorengel (Umweltamt) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich mit einem Themenplakat zum Thema Versickerung, das Teil der virtuellen Ausstellung ist
Weltwassertag am Sonntag, 22. März – Auf den städtischen Internetseiten Wissenswertes zum Thema
Der diesjährige internationale Weltwassertag am 22. März 2020 steht...
Von links: Latischa Ennigkeit, Gerda Weigel-Greilich, Marianna Neumann, Katharina Siech, Celine Ribeiro da Silva, Mahdi Danandeh, Sophie Neumann, Tabea Kuhn, Projektleiter Wennemar Rustige und Andrea Stremme
Schüler*innen der Willy-Brandt-Schule ausgezeichnet
Schüler*innen der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung der...
Stadt Gießen stellt vor: „Cooler Stadtplan – erfrischend anders“
„Eine Alternative zum dunklen Zimmer und energiefressenden Ventilator...
Von links: Renate Pilz (Deutsches Kinderhilfswerk), zukünftige Schulanfänger der Kindertagesstätte Alter Wetzlarer Weg mit Leiterin Gabriele Frank-Kucera, Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Deutsches Kinderhilfswerk und Jugendamt helfen 50 Schulkindern in Gießen
Das Deutsche Kinderhilfswerk verteilt in den nächsten Tagen und...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.698
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 03.07.2020 um 19:26 Uhr
Rückfrage: Etwa 1750 Euro für eine massive Holzbank??

Habe ich mich da verrechnet oder sind in der Rückwand besondere Deko-Elemente (oder so etwas in der Richtung) eingearbeitet??
Jutta Skroch
13.681
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.07.2020 um 13:34 Uhr
Sie sagen nicht, dass das Geld komplett für die Bänke ausgegeben wurde. Sie sagen nur, wieviel Spendengelder zusammen gekommen sind.
Jutta Skroch
13.681
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.07.2020 um 22:16 Uhr
Ich habe mich schlau gemacht, sie sind tatsächlich so teuer gewesen. Sie sind aus Tropenholz und pulverbeschichtetem Metall gefertigt. Nachzulesen auch in der GAZ vom Freitag.
Martin Wagner
2.698
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 05.07.2020 um 15:18 Uhr
Hallo Jutta; lese ich richtig? Tropenholz??????

Welcher Partei gehört denn unsere "Umwelt- und Gartendezernentin Gerda Weigel-Greilich" an?

Setzt diese Partei nicht auf Nachhaltigkeit?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadt Gießen Dezernat IV

von:  Stadt Gießen Dezernat IV

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadt Gießen Dezernat IV
306
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die sanierte Spiellandschaft an der Schützenstraße. Bild von links: Gartenamtsleiter Thomas Röhmel, Umweltdezernentin Gerda Weigel-Greilich, Gartenamtsplanerin Sylvia Holzmann
Spielplatz Schützenstraße ist saniert
Die Sanierung des Spielplatzes an der Ecke Schützenstraße / Zur...
Stadt Gießen stellt vor: „Cooler Stadtplan – erfrischend anders“
„Eine Alternative zum dunklen Zimmer und energiefressenden Ventilator...

Weitere Beiträge aus der Region

Dem Sonnenaufgang entgegen
TSV Klein-Linden Lauftreff läuft dem Sonnenaufgang entgegen
Junge Rehe als Begleiter, die aufgehende Sonne im Gesicht, ein toller...
Eifriger LENNY
Dobermann-Mix Lenny (*Dez 18) ist ein energiegeladener und...
Zwei "Pechvögel" - LUPO und LOURDES
Diese beiden Katzen sind Lupo und Lourdes. Sie sind seit heute wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.