Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

EUTB berät Menschen mit Behinderung wieder vor Ort

von links: Wolfgang Urban stellvertretender Vorsitzender, Bernd Gökeler Vorsitzender, Linda Sprenger, Mira Wiessalla, Josef Bauer, Stefanie Ingiulla, Marion Kaschner
von links: Wolfgang Urban stellvertretender Vorsitzender, Bernd Gökeler Vorsitzender, Linda Sprenger, Mira Wiessalla, Josef Bauer, Stefanie Ingiulla, Marion Kaschner
Gießen | Barrierefreier Zugang.

Ab 6. Juli ist die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung wieder persönlich für alle Menschen mit Behinderung da. Egal welche Frage sie im Zusammenhang mit Ihrer Behinderung umtreibt, können sie die Peer-Berater*innen einfach ansprechen. Per Telefon, E-Mail, Videotelefonie und persönlich sind sie als Lotsen für Sie da.

Sie erreichen die Peer-Berater*innen unter Tel. 06421-9533 103 am Mo. 12 -16 Uhr Mi. 10 -13 Uhr Do. 15 -18 Uhr

E-Mail: beratung@netzwerk-teilhabe.de

Die Beratung ist kostenfrei. Menschen jeden Alters und mit jeder Behinderung finden Ansprechpartner*innen in der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung Marburg-Biedenkopf im Netzwerke für Teilhabe und Beratung (NTB e.V.). Nach der ersten Kontaktaufnahme wird gemeinsam nach Wegen und Lösungen für die Anliegen und Probleme, die die persönliche Teilhabe betreffen, gesucht und Schritte zur Umsetzung eingeleitet. Weitere Informationen -auch in leichter Sprache und in Deutscher Gebärdensprache - finden sich auf der Homepage: www.netzwerk-teilhabe.de

Leider ist die Corona-Pandemie noch nicht überstanden. Aber die Neuinfektionen wurden geringer und das Land atmet langsam auf. Daher öffnet die EUTB im Landkreis Marburg-Biedenkopf wieder für persönliche Beratungsgespräche. Für Anliegen, die sich nur oder besser im persönlichen Gespräch klären lassen, sind die Peer-Berater*innen ab 6. Juli wieder vor Ort. Ein persönliches Gespräch in der EUTB ist nur unter bestimmten Hygienebedingungen möglich. Daher muss ein solcher Termin vorab vereinbart werden. Offenen Sprechzeiten, bei denen Ratsuchende ohne Termin zur Beratung kommen können, müssen derzeit noch entfallen."

Mehr über

Marburg (904)Behinderung (107)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stefan Veitengruber, Oberarzt an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Marburg, spricht am Mittwoch, 26. Februar 2020, über das Thema Suchterkrankungen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
Vortrag Psyche und Seele am 26.2. in Marburg: Verharmlosung im Alltag – wenn Alkoholkonsum zur Sucht wird
Marburg, 20. Februar 2020. Laut Drogen- und Suchtbericht 2019 der...
Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Trainer Patrick Unger verlässt zum Saisonende den BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Keine Verlängerung in Marburg
Nach der Saison ist Schluss Trainer Patrick Unger verlässt auf...
Folgende Spielrinnen sicherten sich mit der Theo-Koch-Schule den Landestitel: (Vordere Reihe v.l.n.r.) Sixta Herzberger, Minette Stark, Lynn Schmadel, Klara Römer, Shaline Henß. (Hintere Reihe v.l.n.r.) Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser, Amelie Müller, E
Basketballerinnen der Theo-Koch-Schule Grünberg erneut Hessenmeister
Das Landesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ fand im...
Marburgs Kapitänin Steffi Wagner erzielte beim Heimsieg gegen Saarlouis 11 Punkte. Foto: Laackman/PSL
Marburg macht Klassenerhalt klar
Deckel drauf Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg –...
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.036
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
am Wegesrand
Blumen sind die Liebesgedanken der Natur. Bettina von Arnim (1785-1859)
„Ene mene muh – und raus bist Du!“
Wie eben im Radio zu hören, ist Clemens Tönnies als...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen : Ex Zweitligaspieler kommt
Hendrik Starostzik kommt vom dänischen Zweitligisten Naestved...
Blaubeermuffins sind soo lecker
Ja,dieses Rezept müssen Sie einfach mal ausprobieren! Es ist einfach...
Erneut Betrüger am Telefon
Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen nehmen offensichtliche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.